Dragon Age Wiki
Advertisement

Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Zathrian

Kodexeintrag

"Selbst mit all unserer Magie und unseren Fähigkeiten zögern wir das Unvermeidbare nur hinaus."

Wenn der Wächter ein Dalish ist...

Arlathvhen ist es üblich, dass alle Hahren eine gemeinsame Besprechung abhalten, bevor ihre Clans später dazustoßen. Dieses Treffen dauert meist bis weit in den nächsten Tag hinein und endet oft mit zornigem Schimpfen. Viele sagen, der wahre Grund dafür, dass alle Clans ihren eigenen Weg gingen, bestünde nämlich darin, dass keine zwei Hahrens es miteinander aushalten würden.

Zathrian ist da ganz anders, aber das überrascht auch nicht. Er ist älter und ernster, und sein Clan hat weitaus gefährlichere Feinde als die üblichen Shemlen, die andere Clans plagen.

Wenn der Wächter kein Dalish ist...

Es heißt, die Elfen hätten schon in Ferelden gelebt, lange bevor jemand anders seinen Fuß in das Land gesetzt hat, und obwohl ein Großteil ihres Wissens verloren gegangen ist, obliegt es dem Hüter jedes Clans, zu bewahren, was noch übrig ist.

Zathrian ist ein alter, ernster Elf, der Außenstehende nicht sehr schätzt, aber sein Clan hat auch gefährlichere Feinde als die meisten anderen.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins.



Nach Das Wesen der Bestie...

Vor langer Zeit sprach er aus Rache für einen Angriff auf seinen Clan einen schrecklichen Fluch aus: Er beschwor einen Geist in diese Welt und hetzte ihn auf die Menschen, die den Seinen etwas angetan hatten. Aber der Geist vernichtete Zathrians Feinde nicht einfach, er verwandelte sie in monströse Bestien.

Mit der Zeit kamen die von ihm geschaffenen Werwölfe jedoch wieder zu Verstand. Sie suchten denjenigen, der für ihr Leid verantwortlich war, und brachten den Fluch über Zathrians eigene Leute.

Wenn der Wächter die Werwölfe unterstützt hat:
Er wurde zusammen mit dem Rest seines Clans erschlagen.

Wenn der Wächter die Elfen unterstützt hat:
Der Wächter erschlug die Werwölfe, Schattenreißer mit eingeschlossen, und beendete so den Konflikt.


Wenn Zathrians Fluch beendet wurde:

Auf Drängen der Herrin des Waldes überredete der Wächter Zathrian dazu, sein Leben zu opfern, damit die Werwölfe wieder ihre menschliche Gestalt erhielten und die Elfen gerettet wurden, die mit dem Fluch infiziert waren.


Advertisement