Fandom


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Diese Spirituosen stellen einen aus Zweckmäßigkeit entstandenen Brauch - oder eine Legende - dar, der vielleicht von einer Handvoll Trupps der Grauen Wächter gepflegt wird. Um während ihrer Reisen Platz für jene Waren zu sparen, die sie im Sinne ihrer Sache beschlagnahmen, schütten die Wächter halb volle Flaschen zusammen. Und da diese niemals vollständig geleert oder - wie ein Kessel - gereinigt werden, nimmt jeder von ihnen letztlich einen Grundgeschmack an, der so einzigartig ist wie der Wächter, der sie bei sich trägt. "Wen kümmert's? Nichts brennt so sehr wie das erste Glas." Das alles mag die Wahrheit sein oder reine Spekulation. Es scheint jedenfalls, als würden die Flaschen weiter herumkommen, als es der namensgebende Wächter je könnte.
______________________________________________

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Korenic. Mit einer Note von Frucht und Zorn."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgäng: Wächter Anras. Abgefüllte Launenhaftigkeit."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Gibbins. Fasst sie ja nicht an! Und spuckt nicht rein! Ich meine es ernst!"

Flaschenetikett: "Jg.: Wächter Tontiv. Zuhause."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Riordan. Bedient Euch."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Daedalam. Besonders rot."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Jairn. Zerschlagt sie, wenn ich tot bin."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Eval'lal. Griffonflügel-Bier."

Eine Flasche mit der Beschriftung "Jahrgang: Wächter Steed. Beitrittssaft"

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.