FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Woran ich mich am besten erinnere, ist das Geräusch seiner Zunge, die gegen eine Reihe spitzer Zähne schlägt. Man hatte mir erzählt, dass die Gesandten der Sprache mächtig sind, aber die Worte klangen unnatürlich, unbeholfen und verwunden aus dem Mund dieser Kreatur.

"Habt ihr je lebendiges Fleisch zwischen euren Zähnen gespührt?" Fragte sie Mila, bevor sie ihr die Kehle durchbiss.

Ich hatte mir in der Schlacht den Knöchel gebrochen, schaffte es aber dennoch, fortzukriechen. der Schmerz, den ich spürte, war nichts im Vergleich zu dem, was mir der Gesandte angetan hätte. Rycus jedoch blieb zurück. Ich werde nie erfahren, ob er mir die Flucht ermöglichen oder Mila retten wollte oder einfach nur aufgegeben hatte. Ich spürte eine Welle dunkler Magie aufbranden. Ich sah mich nicht um, sondern kroch einfach so schnell weiter, wie ich konnte. als ich die Oberfläche erreichte, war die Rückseite meiner Stiefel voller Blutspritzer.

—Auszug aus Der Verderbnis-Kodex, einer streng geheimen Sammlung von Studien über die Dunkle Brut, die in der kaiserlichen Bibliothek von Minrathous sicher verwahrt ist und nur von Mitgliedern des Magisteriums eingesehen werden darf

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.