Fandom


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Viele Entdecker berichten davon, dass sie in alten Ruinen Häuser, Mobiliar oder sogar Werkzeuge vorfinden, die aussehen, als wären sie höchstens einige Jahre alt. Bevor die Zirkel weiterführende Studien über Geister und das Nichts verfügbar machten, gingen die Scholaren zumeist davon aus, derartige Dinge rührten davon her, dass ältere Stätten in jüngerer Zeit erneut genutzt worden seien, was wiederum zu zahlreichen Fehlinformationen und Fehleinschätzungen hinsichtlich der Bewegung verschiedener Völker im alten Tevinter und sogar noch davor führte.

Unsere Brüder und Schwestern aus den Zirkeln der Magi haben uns allerdings eine wahrscheinlichere Antwort geliefert. In Gegenden, in denen der Schleier dünn ist, könnten Geister, die von einem bestimmten Ereignis gefesselt waren, danach streben, das "Gefühl" dieses Ortes zu bewahren, indem sie ihn auf eigene, unvollkommene Art teilweise oder sogar gänzlich erhalten. So kann die Hütte eines legendären Abtrünnigen durch ihre verfallenen Wände und den Staub möglicherweise den Anschein erwecken, sie stünde seit einigen Jahrzehnten leer, obwohl sie in Wahrheit aus einem vergangenen Zeitalter stammt oder sogar noch älter ist. Geister, die an den Rändern des Schleiers kratzen, haben sowohl das Ungeziefer vertrieben, das sich durch die Balken gefressen hätte, als auch die Pflanzen, deren sich windende Ranken die Steine für den Wald zurückgefordert hätten.

Das Komitee spricht deshalb die Empfehlung aus, jegliche von der Universität genehmigte Expedition zum Zweck der Geschichtsforschung von einem Magier begleiten zu lassen, der in derartigen Angelegenheiten um Rat ersucht werden kann. Nur so können wir die beschämenden Fehltritte unserer Vorgänger vermeiden und Orlais die Wahrheiten liefern, die es verdient.

—Ein Brief des Geschichtskomitees der Universität von Orlais an Kaiserin Celene mit der Bitte um Unterstützung (die Anfrage wurde nach Beginn des Magieraufstandes eingebracht)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.