Fandom


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)
Sowie Förderin der Künste

Kodexeintrag

Der auf ein Stück Papier gekritzelte Text eines Liedes. Verfasser unbekannt:

Der Regen prasselt hernieder, der Himmel ist grau in grau.
Ach, er konnte nicht bleiben, und es zeigt sich kein Streifen von Blau.

Da war dies Zerren in seinem Blut,
und die Träume riefen ihn fort.
Sein Herz, es schlug einen fernen Takt,
zog ihn hinfort von diesem Ort.

Der Regen prasselt hernieder, der Himmel ist grau in grau.
Acht, er konnte nicht bleiben, und es zeigt sich kein Streifen von Blau.

"Siehst du, der Regen hat fortgespült,
deine Tränen, so salzig und heiß.
Auch wenn das Dunkel nun nach mir ruft,
ist der Tod jedes Lebens Preis."

Der Regen prasselt hernieder, der Himmel ist grau in grau.
Ach, er konnte nicht bleiben, und es zeigt sich kein Streifen von Blau.

Er machte ihn, jenen letzten Schritt,
wie so viele vor ihm auch.
Ein Abschiedsblick noch auf die Welt,
dann hinein in Schatten und Rauch.

Der Regen prasselt hernieder, der Himmel ist grau in grau.
Ach, er konnte nicht bleiben, und es zeigt sich kein Streifen von Blau.

In der Ebene Steht ein einsames Haus, über das die Wolken fegen.
Sie erinnert sich und singt für ihn, von einer Zeit vor dem stetigen Regen.

Gute Andraste, hör unser Lied,
unser aller Weg führt ins Grau.
Doch bevor unsere Seelen hinübergehen,
lass uns sehen einen Streifen von Blau.

Der Regen prasselt hernieder, der Himmel ist grau in grau.
Ach, er konnte nicht bleiben, und es zeigt sich kein Streifen von Blau.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.