Fandom


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Weint um die Vergangenheit - nur dort weilt der Ruhm.
Denn hier wurde der Bogen gespannt, das Schwert vermacht, der Eid geschworen.
So ward der Ruhm in den Herzen der Elfen geboren.

Singt für die Vergangenheit - wo jene ruhen, die uns vorausgingen.
Denn für jeden Ritter wurde ein Same gepflanzt, dessen Wurzeln sich um jene ihrer Brüder und Schwestern schlingen.
So wuchs der Wald, ein Abbild unserer Macht.

Trauert um die Vergangenheit - und alles, was dort verblieb.
Denn wir vertrauten auf Träume und vermeintliche Unsterblichkeit. Wir vertrauten auf Versprechen und Hoffnung.
So träumten wir vergeblich, denn wir verloren diese Gaben vor langer Zeit.

Verflucht die Vergangenheit - den Ort, an dem Lügen geboren wurden.
Denn unter der Sonne fällt unser Volk. Die Lande, die einst ein Geschenk ihrer Herrin, werden nun gestohlen in ihrem Namen.
So sind wir nicht mehr, wenn diese Worte dereinst gelesen werden.

Gedenkt der Vergangenheit - sie ist alles, was bleibt.
Denn für jeden Ritter wurde ein Same gepflanzt, dessen Wurzeln sich um jene ihrer Brüder und Schwestern schlingen.
So verbleibt der Wald, ein Abbild unserer Trauer.

Weint um die Vergangenheit - sie wird uns alle holen.
Denn hier ruhen unsere jüngst erschlagenen Retter.
Andere liegen unerreichbar für uns.
So erinnern wir uns.

Lasst den wahren Namen verbrennen und betretet Din'an Hanin, den Ort, wo aller Ruhm endet.

Adrale, deren Lied uns beseelte
Soran, mit dem Bogen in der Hand
Siona, die die Brücke hielt

Talim, der das Kind rettete
Rin, der sie außer Gefahr brachte
Ilan, der Wache hielt

Elandrin, den wir verrieten

Unter diesen Namen befindet sich ein freier Bereich, so, als hätten dort noch weitere eingraviert werden sollen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.