Dragon Age Wiki
Advertisement

Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Die Jünger Andrastes sind in der Geschichte einzigartig. Der Kult war älter als die Kirche und hielt sich in der Abgeschiedenheit verborgen, sodass er sogar bis in die Neuzeit überlebte. Die Jünger hatten sich hoch oben im Frostgipfel-Gebirge eine Heimat geschaffen, in dem Dorf Haven, das heute eine Zufluchtsstätte für Pilger der Kirche darstellt. Soweit man weiß, waren die Jünger Nachfahren der ersten Anhänger Andrastes, die ihre Asche nach Ferelden gebracht und den Tempel gebaut hatten, in dem sie aufbewahrt wurde. Die Jünger Andrastes widmeten ihr Leben dem Erhalt des Tempels und der Heiligen Asche und verließen niemals das Frostgipfel-Gebirge. Neunhundert Jahre lang hielten sie Fremde fern, töteten jeden, der dem Tempel zu nahe kam, und wussten nichts über die Welt, die sich außerhalb der Grenzen ihres Zuhauses weiterentwickelte.

Das sie sich getrennt von den Traditionen der andrastischen Kirche entwickelt hatten, wurden die Jünger von Ehrwürdigen Vätern angeführt. Viel mehr ist über den ursprünglichen Glauben der Jünger jedoch nicht bekannt, da sie sich zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung längst von ihrem hehren Erbe abgewandt hatten. Nahezu alle Scholaren sind sich einig, dass die jahrhundertelange Isolation des Dorfes Inzucht unumgänglich machte, was dazu führte, dass sich immer häufiger Zeichen von Wahnsinn zeigten. Das könnte auch erklären, warum der Kult zum Zeitpunkt seiner Entdeckung im Jahre 9:30 einen Hohen Drachen anbetete.

Den in Haven gefundenen Schriften zufolge verehrten die Jünger Andrastes den Drachen, weil sie in ihm die wiedergeborene Prophetin sahen. So erachteten sie auch das Gelege und die Brut des Drachen als "Andrastes" Nachkommen und umhegten sie voller Ehrerbietung. Der Drache war klug genug, zu erkennen, welche Vorteile ihm diese Situation brachte, und griff den Kult niemals an.

Im Jahre 9:30 des Zeitalters der Drachen wurden die Jünger durch den Held von Ferelden ausgelöscht, als dieser auf der Suche nach der Heiligen Asche Andrastes nach Haven kam.

- Aus Vor der andrastischen Kirche: Vergessene Glaubensrichtungen, von Schwester Rondwyn aus Tantervale

Fundort

Advertisement