Fandom


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Großverzauberer Lothaire Hardouin war das erste Oberhaupt des Zirkels der Magi, als dieser im Jahr 1:20 des Göttlichen Zeitalters gegründet wurde. Er wurde von Kaiser Drakon persönlich für diese Position vorgeschlagen, nachdem er sich während der zweiten Verderbnis im Kampf hervorgetan hatte. Und obwohl Hardoun sämtlichen Aufzeichnungen zufolge als Großverzauberer bewundernswerte Arbeit leistete, gibt es doch Spekulationen, er sei lediglich Drakons zweite Wahl gewesen. Angeblich hatte der Kaiser für diesen Posten ursprünglich eine andere Magierin aus Inquisitor Ameridans Umfeld vorgesehen.

Bezeichnenderweise stützen sich diese Spekulationen auf einen nicht fertiggestellten Brief an einen Hauptmann der Armee sowie die Gäasteliste einer Feier, der Ameridan und der Kaiser beiwohnten. Sollte jemals irgendein Beweis existiert haben, ist er inzwischen vermutlich zu Staub zerfallen, weshalb diese Gerüchte im Sinne der Geschichtsschreibung auch entsprechend bewertet werden sollten.

—Aus Eine kurze Einführung in die herausragende inspirierende Geschichte von Orlais von Lord Renaures, veröffentlicht im Jahre 9:35 des Zeitalters der Drachen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.