Fandom


K (Die Seite wurde neu angelegt: „<onlyinclude>{{CodexTransformer |style = {{{style|}}} |excerptonly = {{{excerptonly|}}} |name = Das Gewicht des Krieges |icon = Cod…“)
 
K (KAT cleanup)
(5 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
 
|image = Tarotkarte - Briefe & Notizen.png
 
|image = Tarotkarte - Briefe & Notizen.png
 
|px = 270px
 
|px = 270px
|number DAI = 40
+
|number DAI = 30
 
|category DAI = Briefe & Notizen
 
|category DAI = Briefe & Notizen
  +
|location DAI = In der [[Die Verbotene Oase|Verbotenen Oase]], gleich westlich des Startlagers bei der Einnahme der gleichnamigen Sehenswürdigkeit im Zuge der Sammelquest [[Sehenswürdigkeiten in der Oase]].
|location DAI = X
 
 
|appearances = [[Dragon Age: Inquisition]]
 
|appearances = [[Dragon Age: Inquisition]]
 
|related =
 
|related =
Zeile 14: Zeile 14:
 
|text =
 
|text =
 
<poem>
 
<poem>
  +
''Skizzen der Statue aus verschiedenen Blickwinkeln füllen mehrere Seiten des Tagebuchs:''
X
 
  +
  +
Ich kenne diese Pose. Sie steht oftmals für die Last, die jene tragen müssen, die durch das Schwert sterben. Normalerweise hat die Figur - oder der Kopf ihres Feindes - Merkmale zur Identifizierung, aber das ist hier nicht der Fall. Vielleicht ist ja auch die Anonymität die Botschaft: kein Anspruch auf persönlichen Ruhm, nur gelassenes Akzeptieren der Pflicht. Angesichts der Verbindung der Grate mit den Wächtern eine durchaus passende Aussage.
  +
  +
- Ausschnitt aus dem Tagebuch von Henri Ducette, Repräsentant der Envers-Bergbaugesellschaft und Amateurhistoriker.
 
</poem>
 
</poem>
 
}}</onlyinclude>
 
}}</onlyinclude>
 
[[Kategorie:Kodex: Briefe & Notizen]]
 
[[Kategorie:Kodex: Briefe & Notizen]]
[[Kategorie:Kodex (Dragon Age: Inquisition)]]
 
[[Kategorie:Kodex]]
 

Version vom 31. Oktober 2016, 09:21 Uhr

Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Skizzen der Statue aus verschiedenen Blickwinkeln füllen mehrere Seiten des Tagebuchs:

Ich kenne diese Pose. Sie steht oftmals für die Last, die jene tragen müssen, die durch das Schwert sterben. Normalerweise hat die Figur - oder der Kopf ihres Feindes - Merkmale zur Identifizierung, aber das ist hier nicht der Fall. Vielleicht ist ja auch die Anonymität die Botschaft: kein Anspruch auf persönlichen Ruhm, nur gelassenes Akzeptieren der Pflicht. Angesichts der Verbindung der Grate mit den Wächtern eine durchaus passende Aussage.

- Ausschnitt aus dem Tagebuch von Henri Ducette, Repräsentant der Envers-Bergbaugesellschaft und Amateurhistoriker.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.