Dragon Age Wiki
Advertisement

Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Am Rande des Reiches hatte man ein Gefängnis errichtet: Coracavus, die dunkle Grube.

Weit entfernt vom kulturellen Zentrum des Reiches wurden in Coracavus nicht nur Einheimische festgehalten und bestraft, die den Anspruch Tevinters auf diese Region in Abrede stellten, sondern auch sogenannte "loyale" Bürger, die glaubten, ein Leben am Rande der Zivilisation würde sie vor den Gesetzen des Reiches schützen.

In einigen Fällen wurden auch politische Gefangene, die man nicht hinrichten lassen konnte, nach Coracavus geschickt. Es war weithin bekannt, dass Bestechungen dort nichts brachten und der richtige Name nicht zu einer nachsichtigen Behandlung führte. Es heißt, diese Personen hätten um den Tod gefleht, als ihr Urteil verkündet wurde.

- Aus Ein Abriss der Geschichte des Reiches, Band 3, von Tyrus Altim

Advertisement