FANDOM


Siehe auch: Kodex (Origins)
Sowie: Connor Guerrin

Kodexeintrag

"Es fühlt sich an wie Schlaf, ist aber wohl keiner."

Während die meisten Banns und Arls von Ferelden ihre Kinder zum Landthing immer mitnehmen, um sie irgendwann zu verheiraten, verbrachte Connor sein gesamtes Leben in Redcliffe. Es überrascht kaum, dass das Kind magiebegabt war. Von Gesetzes wegen hätte er beim ersten Anzeichen zum Zirkel der Magi gebracht werden müssen, was das Ende seines Anspruchs auf Redcliffe bedeutet hätte. Stattdessen wurde der Junge von der Öffentlichkeit ferngehalten und in Magie unterrichtet ... mit katastrophalen Ergebnissen.

Alle Magier sind wie Leuchtfeuer, die das Interesse von Geistern aus dem Nichts wecken. Sie werden darum vom Zirkel dazu ausgebildet, Angriffen von bösen Kreaturen aus dem Nichts zu widerstehen, die so in die wache Welt eindringen möchten. Connor hatte diese Ausbildung nicht genossen und die Aufmerksamkeit eines mächtigen Dämon erregt, der daraufhin den Schleier zerriss.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.