FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Eine Gefängniszelle, ein Stück Papier für mein Geständnis, etwas Wasser und Brot. Alles nur, weil ich eine lausige Flasche aus den Lyriumlagern geklaut habe. Und warum? Weil mir Leutnant Freyan meine normale Ration wegen "Insubordination" gekürzt hatte. "Insubordination", dass ich nicht lache. Ich hab gesehen, dass er seinen Posten verlassen hat, um seine Perle zu treffen. Freyan dachte, er erteilt mir 'ne Lektion.

Ich bin durstig, aber das Wasser nützt nichts. Es müsste ... blauer sein.

Erst schluckt man es wie 'ne Arznei, das Lyrium. Dein ganzer Körper brennt wie das Feuer des Erbauers. Man hat vor nichts Angst, nicht mal vor Abscheulichkeiten. Später lässt es sogar die Albträume verblassen.

Aber die Ration ist zu klein. Wenn man nicht genug davon bekommt, kriegt man kalte Hände und der Himmel scheint einen zu erdrücken. Man wird ungeschickt. Also muss man bleiben.

Die alten Templer haben alle diesen Ausdruck in ihren Augen.

"Unterschreib dein Geständnis", haben sie gesagt. Ich versuch's ja. Wenn ich nur wüsste, mit welchem Namen.

- Bekenntnisse eines unbekannten Templers, gefunden in den Aufzeichnungen der Kirche von Montsimmard im Jahr 8:27 des Gesegneten Zeitalters

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.