FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age II)
Sowie: Bartrand Tethras

Kodexeintrag

"Halb Kirkwall will im Moment mein bester Freund sein."

Die Geschichte des Adelshauses Tethras reicht bis in die Gründungszeit Orzammars zurück, und die Erinnerungen besagen, dass bereits drei Angehörige des Hauses das Amt des Seneschalls der Versammlung innehatten. Verschiedene Mitglieder des Hauses hatten außerdem Sitze als Bewahrer der Erinnerungen und Bewahrer der Golems, doch diese Zeiten sind vorbei.

Im zweiten Jahr der Herrschaft von König Endrin Aeducan wurde Lord Andvar Tethras vor der Halle der Bewahrung schuldig gesprochen, Torneis zugunsten seines Hauses manipuliert zu haben. Für diesen Affront gegenüber den Ahnen wurden er und sein gesamtes Haus an die Oberfläche verbannt. Als Andvar gerade einmal fünf Jahre später starb, hinterließ er seine Frau, Lady Ilsa, den zehnjährigen Bartrand und den zweijährigen Varric.

Ihr Exil, das Leben an der Oberfläche und der Verlust ihres Gemahls setzten Lady Ilsa so sehr zu, dass sie zu trinken begann. Trotz seines Alters fiel es somit Bartrand zu, sich um das wenige zu kümmern, was von Haus Tethras noch übrig war.

Als er fünfzehn Jahre alt war, hatte Bartrand das Vermögen seiner Familie bereits verdoppelt. Die Ungnade, in die das Haus Tethras gefallen war, schürte seinen Eifer, und sein ehemaliger Adelstitel verschaffte ihm schnell einen Platz unter der Kalna, der alten Geldelite der Händlergilde der Zwerge. Er nutzte diese Stellung, um Bündnisse zu schmieden und geschäftliche Unternehmungen auf die Beine zu stellen, als wäre er ein Mitglied der Versammlung Orzammars.

Als Lady Ilsa starb, hatte Bartrand das Haus Tethras bereits zu einer der einflussreichsten Familien der Gilde gemacht, doch Reichtum und Macht an der Oberfläche konnten ihn nicht zufriedenstellen. Er begann, Bündnisse mit den reichsten und wichtigsten Familien zu schließen und seine Geschäfte auf das Geldwesen und Söldnergruppen auszudehnen. Unter den Gildenmitgliedern wird geflüstert, Bartrand sei erst dann zufrieden, wenn das Anwesen des Hauses Tethras in Kirkwall so nachgebaut wurde, wie es in Orzammar stand ... bis hin zu den Flüssen aus Lava.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.