FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Die Probegrabungen waren mehr als erfolgreich. Es ist äußerst überraschend, so nah an der Oberfläche derart große Mengen des Produktes zu finden. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, es wächst.

Dieser Umstand ist einerseits ein Vorteil für uns. Da wir nicht mit den alten Familien aus Orzammar zusammenarbeiten oder die Sache gar offiziell über die Gilde abwickeln müssen, werden unsere Familien ein Vermögen verdienen. Andererseits bedeutet die Nähe zur Oberfläche und zu den besiedelten Gebieten Redcliffes aber auch eine interessante Herausforderung. Der Krieg zwischen den Magiern und Templern sollte zwar im Moment noch dafür sorgen, dass sich die Leute von hier fernhalten, aber sobald die Menschen aufhören, sich gegenseitig umzubringen, werden jegliche Arbeiten, die wir hier durchführen, bemerkt werden.

Wenn wir diese Gelegenheit nutzen wollen, müssen wir dafür sorgen, dass die Leute der Gegend fernbleiben. Ich schlage vor, wir beschaffen uns einfach ein paar Banditen. In diesem Teil Fereldens wimmelt es von ihnen, weshalb sie nicht allzu viel Aufmerksamkeit erregen dürften. Außerdem wird niemand ernsthaften Zweifel daran haben, dass ein paar Banditen hier versuchen, ihr Gebiet abzustecken. Und sobald uns irgendjemand auf die Schliche kommt, werden die Vorkommen entweder bereits erschöpft sein - was bedeutet, dass wir nicht mehr hier sind -, oder die Operation läuft so gut, dass wir reich genug sind, um alles abzustreiten und dem Thron als Entschuldigung ein bisschen Geld vor die Füße zu werfen.

Sprecht mit den Familien und macht es möglich. Das hier ist zu gut, um es uns entgehen zu lassen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.