FANDOM


Siehe auch: Kodex (Dragon Age: Inquisition)

Kodexeintrag

Tag 73
Ohne diese Aufzeichnungen wüsste ich längst nicht mehr, wie lange wir schon in dieser Erbauer-verlassenen Wildnis vom Weg abgekommen sind. Nichts als leuchtender gelber Sand und Felssäulen. Es lässt sich unmöglich sagen, ob wir heute Fortschritte gemacht haben oder im Kreis gelaufen sind. Die zerbrochene Säule mit den Zähnen, die aussehen wie die eines Wolfs - sind wir daran schon vorbeigelaufen, oder gibt es eine andere, die genauso aussieht? Elerli ist der Sonne erlegen. Ihr Gesicht ist rot und eingetrocknet und angeschwollen, und wir können ihr weder Wasser noch Schatten bieten. Wenn wir den Pfad nicht bald finden, wird sie es nicht schaffen, fürchte ich.

Tag 81
Ist es wirklich weniger als zehn Tage her, dass ich noch hoffte, wir würden diesem Ödland ohne Verluste entkommen? Elerli starb noch am selben Nachmittag, und seitdem haben wir fünf weitere verloren. Der Tod besucht uns immer häufiger. Gestern haben wir einen Skorpion gefangen, aber sein Fleisch war für jeden von us nicht mehr als ein Bissen. Wenn wir nicht bald Wasser finden, wird keiner von uns zurückkehren.

Tag 95
Retli und Gorvin haben eine Lösung für ihren Hunger und Durst gefunden. Nach Maris Tod letzte Nacht haben sie sie zerlegt wie ein Kalb, das Fleisch roh gegessen und ihr das Blut ausgesaugt. Ich schaudere schon, wenn ich das schreibe, aber dennoch hat auch mein Magen geknurrt. Ich habe zwar meine Teilnahme verweigert, aber ich weiß nicht, wie lange ich diesen Hunger noch ertragen kann. Wenn ich mich ihnen nicht anschließe, werde ich als Nächster verspeist.

- Seite aus den Tagebüchern von Veril Dorel, bei der berüchtigten Dorel-Expedition, 7:19 des Zeitalters des Sturms

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.