FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Die Knorrenwald-Hügel sind ein Gebiet im Westen der Arlschaft Amaranthine. Ihren Namen haben sie von den knorrigen toten Bäumen erhalten, die das Landschaftsbild prägen.

HintergrundBearbeiten

Das Gebiet ist karg und tot, ganz im Gegensatz zu dem fruchtbaren Ackerland, das in Amaranthine vorherrschend ist. Es heißt, dass sich im Boden plötzlich Treibsand auftut und einen Menschen verschlucken kann, wo gerade eben noch fester Untergrund war. Auch gehen Gerüchte um, dass sich unterhalb der Hügel Tiefe Wege befinden und dessen Zustand sich ständig verschlechtern soll. Nur die wenigsten Männer sind tapfer - oder wahnsinnig - genug, um sich in dieses Gebiet zu wagen.

Tatsächlich befindet sich in den Knorrenwald-Hügel ein Erdspalt, der direkt in die Tiefen Wege und zu dem Thaig Kal'Hirol führt.

Personen in den Knorrenwald-HügelnBearbeiten

QuestsBearbeiten

FeindeBearbeiten

FundeBearbeiten

KodexeinträgeBearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.