FANDOM


Ein Dolch im Rücken ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Ein Dolch im Rücken - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [5] (Ferelden)


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Abschluss des Einsatzes Knallhart in der Oberstadt: Ärger in der Himmelsfeste mit Cullen Gesperrt Zeit: 08:00:00
DAIApproval Varric stimmt zu
Schaltet Einsatz Knallhart in der Oberstadt: Kein Zwerg ist weniger würdig frei
Zeit: 06:24:00
DAIApproval Varric stimmt zu
Schaltet Einsatz Knallhart in der Oberstadt: Kein Zwerg ist weniger würdig frei

Beschreibung Bearbeiten

Kommandant Cullen,

ich weiß, Ihr wollt nur helfen, doch die Wache kann diese Ermittlung auch ohne Euch durchführen. Befehlt Euren Männern, uns das Messer auszuhändigen, das sie als Beweismittel unterschlagen haben, dann gehe ich der Sache nach.

- Hauptmann Aveline

Berater Bearbeiten

Tarotkarte Josephine - Gesperrt
[Gesperrt]
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
"Wir wissen nicht, ob die Wache an dem Verbrechen beteiligt war. Unsere Agenten könnten aber herausfinden, woher das Messer stammt."
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Unsere Männer könnten die Mordwaffe der Stadtwache übergeben."

Ergebnis Bearbeiten

Leliana - Abschlussbericht

“Nachtigall,

das Messer kam von einem Händler in der Oberstadt. Er hat es einem zwergischen Runenhersteller verkauft. Blaue Augen, auffallend fröhlich. Kein Name.

- Cooper”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“Kommandant,

die Wache von Kirkwall hat sämtliche Händler rund um die Oberstadt befragt und den Verkäufer des Dolchs aufgespürt. Er sagt, er hätte ihn einem Zwerg verkauft. An den Namen erinnert er sich nicht, aber er beschreibt ihn als "blauäugig und bärtig, wie alle Zwerge, allerdings ungewöhnlich fröhlich für ein Mitglied der Händlergilde".

- Leutnant Mallory”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.