FANDOM


Kampfmagie ist ein Zauber der Spezialisierung Arkaner Krieger in Dragon Age: Origins.

EffektBearbeiten

Ist dieser Modus aktiv, kanalisiert der Arkane Krieger die Magie nach innen. Er nimmt eine höhere Erschöpfung in Kauf und erhält im Gegenzug einen Angriffsbonus sowie die Möglichkeit, den Kampfschaden durch seine Zauberkraft zu bestimmen. Aura der Macht und Mantel des Nichts steigern diese Effekte. Darüber hinaus kann ein Arkaner Krieger, der diesen Zauber gelernt hat, sein Magie-Attribut verwenden, um die Stärkevoraussetzung zum Tragen hochstufiger Waffen und Rüstungen zu erfüllen. Dabei ist unerheblich, ob der Zauber aktiv ist oder nicht.

Der nächste darauf aufbauende Zauber ist Aura der Macht.

WissenswertesBearbeiten

  • Als sekundärer Effekt wird zur Errechnung des Waffenschadens nun die Zauberkraft an Stelle der Stärke herangezogen, ausgenommen bei Bögen und Dolchen
  • Für die Rüstungswerte wird anstelle der Stärke das Attribut Magie herangezogen
  • Die Zauber Aura der Macht und Mantel des Nichts werten Kampfmagie passiv auf
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.