Fandom


Jowans Absichten ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Redcliffe Panorama

Jowan soll nach seiner Flucht ausfindig gemacht und umgebracht werden, da er eine Gefahr darstellen könnte.

HandlungBearbeiten

Jowans Absichten

Jowan erklärt, dass er nur helfen möchte

Der Auftrag kann an der Anschlagtafel des Kantors im Dorf Redcliffe angenommen werden, nachdem Der Arl von Redcliffe, Die Urne der heiligen Asche und Der zerbrochene Zirkel abgeschlossen wurden. Damit die Quest dort jedoch auftaucht, muss er während Der Arl von Redcliffe befreit werden. Außerdem muss ihm gesagt werden, dass er weglaufen soll und Ihr ihn nie wieder sehen möchtet. Sollte Ihr ihn nicht befreien oder er bleibt um zu helfen, könnt Ihr diese Quest nicht erhalten.

Nachdem Arl Eamon mithilfe der Urne wieder genesen ist, beauftragt Bruder Bism Euch damit, Jowan wiederzufinden. Da Bism davon ausgeht, dass Jowan eine Gefahr darstellt und der seine Mitbürger beschützen möchte, soll Jowan nicht etwa gefangen werden, sondern vielmehr getötet. In einem Wald findet Ihr ihn schließlich, doch ist er gerade dabei, einige Flüchtlinge vor wilden Tieren zu beschützen. Nachdem Ihr ihm geholfen habt, könnt Ihr ihn entweder gehen lassen oder töten, die Belohnung wird von dieser Entscheidung nicht beeinflusst.

Ablauf Bearbeiten

Voraussetzungen: Icon Quest DAO Transp Der Angriff bei Nacht, Icon Quest DAO Transp Der Arl von Redcliffe, Icon Quest DAO Transp Die Urne der heiligen Asche & Icon Quest DAO Transp Der zerbrochene Zirkel

  • Habt Ihr die Quest erhalten, gibt es auf der Weltkarte einen neuen Ort: Jowan.
  • Reist dorthin und helft dabei, die Flüchtlinge vor den infizierten Wölfen und Bereskarnen zu beschützen.
  • Entscheidet über Jowans Schicksal:
    • Lasst ihn gehen, woraufhin er sich bedankt und verschwindet (Ihr erhaltet für die Quest dennoch eine Belohnung).
    • Tötet ihn.
  • Kehrt nach Redcliffe zurück und erstattet Bericht, um Eure Belohnung zu erhalten.

BelohnungBearbeiten

  • 3 Sovereign

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.