FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Irgendetwas stimmt nicht ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Mehrere Maleficare sollen sich im Gesindeviertel von Denerim verstecken. Der Templer Ser Otto fühlt sich dazu berufen, diesen Gerüchten nachzugehen, doch er könnte Hilfe gebrauchen.

Handlung Bearbeiten

Otto

Ser Otto

Als Ihr dem Templer begegnet, stellt Ihr erstaunt fest, dass er blind ist. Ser Otto erklärt, dass ihn seine Blindheit nicht in dem Sinne einschränke, wie man es erwarten würde, doch er kann nicht mehr kämpfen wie früher. Als er von den Gerüchten hörte, meldete er sich freiwillig, um die Angelegenheit zu untersuchen.

Otto hat bisher nichts gefunden, was auf den Aufenthalt eines Maleficars hindeuten würde, aber seine Intuition sagt ihm, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Er kann Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und eine tiefer liegende Verzerrtheit dahinter erkennen, jedoch seine Eindrücke nicht einer Quelle zuordnen. Er fragte die Elfen, doch ihre Geschichten offenbarten nichts, was seine Eindrücke erklären könnten. Nun ist er am Ende seiner Möglichkeiten angelangt und fragt Euch, ob Ihr ihm nicht Eure Augen leihen könntet.

Es gibt mehre Spuren im Gesindeviertel. Nach zwei weiteren Funden meldet Ihr Otto die Beweise, die ihr in Erfahrung gebracht habt. Er ist davon überzeugt, dass mit dem alten Waisenhaus etwas nicht stimmt. Im Waisenhaus zeigt sich schnell, dass das Gebäude verflucht ist. Otto begleitet Euch während der Reinigung des Gebäudes, aber achtet darauf, dass er am Leben bleibt! Stirbt Otto ist die Quest augenblicklich vorbei.

Something Wicked

Der Tod von Otto.


[...]

Abschließend sollte man aus der Truhe im letzten Raum das "Abgetragene Amulett" für die Quest Stimmen im Kopf nehmen.

Ablauf Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Belohnung Bearbeiten

  • + 500 XP
  • 3 Sovereign in der Truhe mit dem "Abgetragen Amulett"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.