FANDOM


In Träumen verloren startet im Rahmen der Hauptquest Der Zerbrochene Zirkel in Dragon Age: Origins.

In Träumen verloren

Ihr konntet nichts gegen den Einfluss des Dämons der Trägheit ausrichten - als Ihr Eure Augen aufmacht, befindet Ihr euch an einem sonderbaren Ort - Dem Nichts.

Handlung Bearbeiten

Im Nichts angekommen, bleibt nur der Weg nach vorne. Dort steht plötzlich Duncan - und der ist begeistert, Euch zu sehen, denn er hat gute Neuigkeiten - alles ist in bester Ordnung, die Verderbnis ist vorbei, es gibt nichts mehr zu tun. Natürlich ist der Bluff schnell durchschaut und Duncan und seine Helfer müssen bekämpft werden. Nach dem Kampf erscheint ein seltsames Podest, das Euch bei Berührung durch das Nichts reisen lässt. Zunächst könnt Ihr nur einen Abschnitt betreten - Das reine Nichts.

Hier begegnet Ihr dem Magier Niall, von dem Ihr bereits wisst, dass er die Litanei von Adralla bei sich trug, und der Euch erzählt, dass er hier schon lange gefangen ist, zu lange, um noch erwachen zu können, da er keinen intakten Körper mehr hat, in den er noch zurückkehren könnte. Er erklärt Euch jedoch auch die Möglichkeit der Flucht - alle Hindernisse auf den Inseln des Nichts müssen überwunden werden, d.h. die Dämonen dort besiegt werden.

Ihr macht Euch auf die lange Reise in das Nichts, springt zwischen den Inseln des Nichts hin und her, sammelt die vier Formen, die dafür nötig sind, und besiegt schließlich die vier Dämonen, um dann in das Innere Heiligtum vorzudringen und Euch dem Dämon der Trägheit zu stellen, der Euch hierher versetzt hat.

Nachdem der Dämon der Trägheit besiegt ist, taucht Niall auf und sagt Euch noch einmal, dass er sich zu lange im Nichts befindet, und er nicht mehr zurückkehren kann. Ihr sollt die Litanei von Adralla von seiner Leiche nehmen und sie im Kampf gegen die Blutmagier einsetzen, die den Zirkel eingenommen haben. Mit diesem Wissen macht Ihr Euch auf den Weg zurück in den Zerbrochenen Zirkel.

Ablauf Bearbeiten

Das Nichts (Weisshaupt) Bearbeiten

  • Besiegt Duncan und seine Helfer. Benutzt anschließend das Podest, um in den nächsten Abschnitt des Nichts zu reisen.

Das reine Nichts Bearbeiten

  • Sprecht mit Niall. Verlasst diesen Abschnitt dann durch das östliche, lila schimmernde Portal.
  • Hier kämpft ein Dämon des Zorns gegen eine Maus. Besiegt den Dämon und sprecht mit der Maus. Dadurch erhaltet Ihr die Mausgestalt.
  • Verwandlt Euch in eine Maus und benutzt gleich das erste Mauseloch in deiner Nähe, links von Euch.
  • Bekämpft hier erneut einen Dämon des Zorns. Benutzt danach das Portal in diesem Raum.
  • Geht den Bereich entlang. Am Ende wartet das nächste Portal.
  • Sprecht noch einmal mit Niall und berichtet ihm von der Begegnung mit der Maus. Er erzählt Euch von anderen Formen, die Ihr nun suchen müsst. Nun könnt Ihr auf jede der vier Hauptinseln reisen. Betätigt das Podest bei Niall.

Die Invasion der Dunklen Brut Bearbeiten

  • Ihr beginnt ganz unten auf der Karte. Verwandlt Euch in eine Maus und nehmt das Mauseloch nordöstlich von Euch.
  • Lauft den Korridor geradeaus entlang und nehmt das nächste Mauseloch. Hier findet Ihr eine Essenz der Klugheit. Wenn Ihr darauf klickt wird Euer Charakter dauerhaft mit dem entsprechenden Wert belohnt. Später werdet Ihr mehr solcher Essenzen finden - sind diese ätherisch, müsst Ihr Euch dafür in Eure Geistergestalt verwandeln, die Ihr später bekommt. Benutzt nun wieder das Mauseloch, um in den Korridor zurückzukehren.
  • Geht in dem Korridor nun nach rechts und nehmt das Mauseloch.
  • Nach einem Kampf mit einigen Hurlocks geht Ihr in den nächsten Raum nördlich - auch hier erwartet Euch ein Kampf. Dieses Mal ist auch ein Genlock-Gesandter involviert. Benutzt danach das Mauseloch in diesem Raum.
  • Hier gibt es wieder einen Kampf gegen einige Genlocks - oder Ihr nehmt unbemerkt das nächste Mauseloch direkt gegenüber, um den Kampf zu vermeiden.
  • Hier trefft Ihr den Templergeist, der von einigen Vertretern der Dunklen Brut angegriffen wird. Verteidigt ihn und er schenkt Euch zur Belohnung die Geistform. Benutzt dann das Podest in diesem Raum - vergesst nicht, vorher die Essenz einzusammeln.

Der brennende Turm Bearbeiten

  • Verwandlt Euch hier in eine Maus und verwendet das Mauseloch zu Eurer Linken. Sammelt im nächsten Raum die Essenz ein und geht zurück zum Ausgangspunkt.
  • Geht durch die Tür in den Korridor. Hinter der ersten Tür findest Ihr zwei brennende Templer, gegen die Ihr kämpfen könnt, aber nicht müsst. Geht vor, bis zur zweiten Tür rechts, und betretet den Raum. Öffnet dort gleich die Tür links. Hier müsst Ihr nun gegen zwei brennende Templer kämpfen. Nehmt danach die Treppe zur nächsten Ebene.
  • Nun folgt eine kleine Wegbeschreibung: Rechts, links, rechts. Schlüpft in das Mauseloch, dass Ihr nun findet. Unterwegs werdet Ihr ziemlich sicher gegen brennende Templer und Mabari kämpfen müssen.
  • Im folgenden Raum findet Ihr den Träumenden Templer. Er wird Euch zusammen mit einem Dämon des Zorns angreifen. Bekämpft ihn und der Templer wird Euch die Feuergestalt schenken, mit der Ihr nun durch die Feuerwände gehen könnt.
  • Geht in Form der Feuergestalt durch die südliche Tür durch die Flammenwand. Benutzt die Geisttür in der Geistgetalt am Ende des Korridors links von Euch. Dort findet Ihr zwei Essenzen.
  • Kehrt nun in den Raum zurück, in dem Ihr gegen den Träumenden Templer gekämpft habt und benutzt dort das Podest.

Magierbrecher Bearbeiten

  • Benutzt das Mauseloch gleich links von Eurer Startposition. So gelangt Ihr in den Raum mit einer Essenz. Danach könnt Ihr den Raum wieder verlassen und das andere Mauseloch in dem Startraum nehmen.
  • Hier müsst Ihr gegen einige Magier antreten. Begebt Euch anschließend in den rundlichen Korridor und in den nächsten Raum zu Eurer Linken, wo Euch wieder einige Magier und eine Essenz erwarten. Im letzten Raum links in diesem Korridor warten erneut Magier.
  • Am Ende des Korridors erwartet Euch der nächste Raum, wo Ihr wieder Gegner vorfindet. Wechselt danach in die Feuergestalt und passiert die Barriere, sowie den nächsten Raum, wo Euch Dämonen des Zorns erwarten. Passiert danach auch die nächste Feuerbarriere. Hier werdet Ihr von einigen Magiern angegriffen.
  • Im nächsten Raum erwarten Euch erneut Magier. Am besten wählt Ihr für diesen Kampf die Feuergestalt, da viele Feuerbälle geflogen kommen. Nehmt danach die Stufen nach oben.
  • Hier greifen Priester und Steingolems den Verfluchten Träumer an. Helft ihm und erhaltet zum Dank die Golemgestalt.
  • Geht die Stufen nach Oben. Bekämpft die Magier und Golems und schlagt in der Golemgestalt die schwere Tür ein. Nehmt die Tür rechts im Korridor. Sammelt hier die Essenz ein. Gehet dann weiter den Korridor entlang, ignoriert die Abzweigung nach rechts vorerst, und geht geradeaus in den Raum vor Euch: Hier wartet eine weitere Essenz.
  • Nun könnt Ihr, wenn Ihr möchtet, noch nördlich gehen und den letzten Raum in dem Korridor öffnen, um die Gegner dort zu bekämpfen. Es gibt dort allerdings sonst nichts zu holen.
  • Ansonsten geht Ihr nun nach Süden, und durchgeht die Geistertür dort. Hier gibt es erst eine Essenz zu holen, und hinter dem Mauseloch noch drei weitere. Habt Ihr alle eingesammelt, macht Ihr Euch auf den Rückweg zur Geistertür und geht weiter nach Süden.
  • Sobald Ihr den letzten Raum betretet, werdet Ihr von Slavren angegriffen. Habt Ihr ihn besiegt, ist die Insel "Magierbrecher" gefallen. Benutzt das Podest, um von hier zu entfliehen.

Das reine Nichts Bearbeiten

  • Kehrt zurück zu Niall und benutzt die Geistertür. Hier musst du gegen Yevena kämpfen. Ist Yevena besiegt, fällt die Insel "Das reine Nichts". Sammelt noch die Essenz ein.

Der brennende Turm Bearbeiten

  • Ihr könnt nun in der Golemform die schwere Tür in dem Raum öffnen, in dem Ihr gegen den Träumenden Templer gekämpft habt und dahinter in der Feuergestalt die Feuerwand durchqueren. Ganz im Süden, im runden Teil der Karte, befindet sich außerdem noch eine schwere Tür, hinter der sich eine Essenz der Magie verbirgt, falls Ihr diesen Weg noch auf Euch nehmen möchtet. Ansonsten geht es weiter nach Norden, im Kampf gegen einige Leichname und Templer.
  • Im letzten Raum wartet Rhagos, nach dessen Tod die Insel "Brennender Turm" fällt. Vergesst nicht, die Essenz einzusammeln, bevor Ihr das Podest benutzt.

Die Invasion der Dunklen Brut Bearbeiten

  • Hier könnt Ihr nun durch die schweren Türen laufen, zwischen denen Ihr gegen einige Vertreter der Dunklen Brut kämpfen müsst. Im letzten Raum wartet Uthkiel der Zermalmer, nach dessen Tod die Invasion der Dunklen Brut fällt.

Der Albtraum des Templers Bearbeiten

  • Nehmt hier das Mauseloch, bekämpft den Arkanen Schrecken und benutzt dann das Mauseloch in der anderen Ecke.
  • Hier müsst Ihr gegen einen Oger kämpfen. Verlasst nach dem Kampf den Raum und begebt Euch an das Ende des Korridors, wo Ihr durch die schwere Tür links in den Raum gelangt und dort nach einem Kampf mit Abscheulichkeiten die Geistertür nehmt.
  • Kämpft Euch durch die Abscheulichkeiten weiter bis zur schweren Tür und öffnet sie. Benutzt dann das Portal in diesem Raum. Nun müsst Ihr einfach geradeaus laufen. Euch erwartet eine Feuerwand und einige Kämpfe gegen Leichname, sowie einen Arkanen Schrecken. Benutzt im letzten Raum das Mauseloch.
  • Hier erwartet Euch Vereveel. Nach ihrem Tod fällt die Insel "Der Albtraum des Templers". Sammelt die Essenz ein und benutzt das Podest.

Ein Albtraum Bearbeiten

  • Jeder Eurer Gefährten ist sich seines Daseins im Nichts mal mehr und mal weniger bewusst, aber egal auf welche Weise, könnt Ihr sie aus ihren Albträumen befreien. Sie stehen Euch dann im Kampf gegen den Dämon der Trägheit zur Seite.

Das Innere Heiligtum Bearbeiten

  • Sind alle vier Inseln gefallen, könnt Ihr das Innere Heiligtum betreten, wo Ihr gegen den Dämon der Trägheit kämpfen müsst. Euch stehen jene Gefährten zur Seite, die Ihr vorher aus ihren Albträumen befreit habt. Ist der Dämon besiegt, wacht Ihr auf und befindet Euch erneut im Turm des Zirkels.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.