FANDOM


In Gefangenschaft! ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Ihr wurdet von Cauthrien festgenommen und in Fort Drakon eingesperrt. Es ist Zeit auszubrechen.

Handlung Bearbeiten

Nachdem Ihr erwacht seid, könnt Ihr im Laufe des Gesprächs mit Eurem Mitgefangenen in Erfahrung bringen, wie Ihr aus dieser reichlich unbequemen Situation wieder rauskommt. Entweder brecht Ihr selbst aus oder Ihr wartet bis Eure Begleiter Euch befreien.

Selbst ausbrechen Bearbeiten

Quest-Captured Alistair

Ihr berührt die Zellentüre und simuliert eine „Krankheit". Eine Wache tritt heran an und Ihr schickt ihn mit baren Fäusten oder Euren Zaubertricks ins Jenseits. Ihr nehmt anschließend den Schlüssel aus seinen Überresten an Euch und befreit Euren Zellenkollegen. In der Truhe nach der Türe finden sich all Eure Habseligkeiten. Nachdem Ihr aus der Zelle geschlichen seid, werdet Ihr den Gang entlang hinter einer Türe mit einer Wache und seinen Mabaris konfrontiert.

In einem länglichen Raum zu Eurer Rechten finden sich Rüstungsständer, wo praktischerweise Wachenrüstungen aufbewahrt sind, die sich perfekt zur Tarnung eignen. Im Wachenoutfit begebt Ihr Euch in das „Arbeitszimmer des Oberst" und sprecht mit Ihm, worauf er Euch prompt dazu auffordert, die „Wachen zu versammeln". Im Raum im Osten könnt Ihr einen einen Plausch mit den Wachen halten. Schwadroniert über die „Inspektion" und gebt an, ihnen helfen zu wollen. Die beiden Wachen werden Euch ab sofort folgen. Wendet Euch dem Raum im Süden zu, ihr müsst nun einige Überzeugungsarbeit leisten. Habt Ihr alles erledigt, geht zum Oberst zurück und lasst die Inspektion über Euch ergehen.

Widmet Euch nun dem Durchgangsraum im Norden. Sprecht mit den postierten Wachen und sie lassen euch durch. Rennt durch die Halle mit den Ballisten und schnurstracks Richtung Norden und Ihr seid frei!

Begleiter befreien den Wächter Bearbeiten

Quest CapturedSendInTheClowns

Ist es Euch zu anstrengend, die Ausbrecherei selbst in die Hand zu nehmen, könnt Ihr Euch auch einfach zurücklehnen, und Eure Gefährten die ganze Arbeit machen lassen.
Die beiden Begleiter finden sich sogleich am Eingang des Turms ein und können versuchen die Wachen zu täuschen. Je nachdem, wer sich auf den Weg gemacht hat, gehen sie das mehr oder weniger geschickt an. Anschließend werden sie in einen Wartebereich gebracht, wo dann ihre Tarnung spätestes auffliegt.

Alternativ greifen die Begleiter die Wachen am Eingang auch sofort an. In jedem Fall kämpfen sich die Begleiter durch das Fort, bis sie an Eurer Zelle ankommen. Nachdem ihr frei seid, marschiert Ihr mit Eurer Gruppe zum Ausgang.

AblaufBearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

[...]

Belohnung Bearbeiten

  • 1.000 XP (wenn man sich rauskämpft)
  • 300 XP (wenn man sich rausblufft)

Bugs Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

[...]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.