Fandom


Imrek ist ein Bote für Loghain Mac Tir während der Fünften Verderbnis.

Dragon Age: Origins Bearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Origins.


Imrek hat eine Woche lang versucht über das Frostgipfel-Gebirge Zugang zu Orzammar zu erhalten. Er hat die Aufgabe, die Deshyrs dazu zu bringen "König Loghain", wie er ihn nennt, zu unterstützen. Jedoch wurde der Zutritt in die Stadt der Zwerge für Außenstehende so lange verboten, bis jemand in Orzammar den Thron bestiegen hat.

Als der Wächter mit den alten Verträgen der Grauen Wächter den Zugang zu Orzammar verlangt, wird dem Wächter der Zugang gestattet, da nur die Versammlung das Siegel brechen darf. Imrek ist darüber erzürnt und verlangt von den zwergischen Stadtwachen, dass der Wächter hingerichtet werden soll.

Der Wächter kann Imrek und seine Begleiter im Kampf töten, oder ihn dazu zu bringen, friedlich abzuziehen. Im letzteren Fall sagt Imrek, das der Wächter noch von ihm hören werde, auch wenn dies nie passiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.