FANDOM


„Fragen sind langweilig. Warum haben wir nicht ein wenig Spaß zusammen?“


Idunna ist eine Abtrünnige in Dragon Age II, die als Prostituierte in dem Bordell Die Blühende Rose in Kirkwall arbeitet.

Dragon Age IIBearbeiten

Quest icon DA2Feinde unter unsBearbeiten

Hawke muss den Templerrekruten Keran finden und erfährt, dass er zuletzt in der Blühenden Rose gesehen worden war. Als Hawke dort angekommen Idunna ausfragt, gibt sie sich erst ahnungslos, doch dann, da Hawke nicht nachläßt, scheint sie ihn zu hypnotisieren, sodass Hawke hilflos gezwungen ist, alles zu tun und zu sagen, was sie will. Sollte Hawke kein Magier sein, braucht er die Hilfe eines magiebegabten Gefährten, um von dem Bann loszukommen. Als Hawke bzw. der Gefährte Idunnas Zauber bricht, fällt sie flehend um ihr Leben auf die Knie. Idunna erzählt, dass sie eine Abtrünnige ist und sich einer Magierin namens Tarohne angeschlossen hat. Den Zauber, den sie an Hawke angewandt hat, ist aus der Blutmagie. Tarohne ist entschlossen, die Magier zu befreien und strebt an, sie wieder zum Herrscher der Welt zu machen. Idunna sagt Hawke, wo er Tarohne finden kann.

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.
Als sie alles erzählt hat, was sie weiß, enscheidet Hawke, ob er tötet oder den Templern übergibt.

Quest icon DA2Verbotenes WissenBearbeiten

Sollte Hawke Idunna den Templern übergeben haben, schreibt sie ihm zu Beginn des zweiten Aktes einen Brief. Darin bedankt sie sich nochmal für die Gnade, die er ihr gegenüber erwiesen hat. Sie erzählt, dass Tarohne ihr magisches Wissen in Büchern festgehalten hat und vereinzelte dieser Bücher da und dort zu finden seien. Idunna hält es für klug, wenn Hawke diese Bücher findet und zerstört, damit niemand mehr Zugriff auf das dämonische Wissen bekommt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.