FANDOM


Hugin ist in Dragon Age II der Verwalter von Bartrand Tethras.

Dragon Age IIBearbeiten

Quest icon DA2FamilienangelegenheitBearbeiten

Als Hawke das Haus von Bartrand durchsucht, trifft man auf dessen Diener Hugin. Er ist verängstigt und geschockt. Er erzählt, dass Bartrand, kurz nachdem sie den Verlassenen Thaig verlassen haben, begonnen hat, eine singende Stimme zu hören. Hugin macht die mysteriöse Statuette aus Rotem Lyrium, die sie dort gefunden haben, verantwortlich für dessen Zustand. In seinen klareren Momenten hat Bartrand das Ding verkauft, sein Zustand verschlimmerte sich aber. Er zwang seine Diener Lyrium zu essen, damit sie auch die Stimme hören können. Da das nicht half, wurde Bartrand völlig verrückt und tat seinen Dienern unsägliche Dinge an. Bevor Hugin geht, bittet er Hawke und Varric, allen, die noch im Haus leben, einen schnellen und gnädigen Tod zu geben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.