Fandom


(+kat adm :))
(+kat)
 
Zeile 53: Zeile 53:
 
[[Kategorie:Charaktere (Multiplayer)]]
 
[[Kategorie:Charaktere (Multiplayer)]]
 
[[Kategorie:Artikel des Monats (2020)]]
 
[[Kategorie:Artikel des Monats (2020)]]
  +
[[Kategorie:Mitglieder der Inquisition]]

Aktuelle Version vom 1. Juni 2020, 17:28 Uhr

„Vielleicht steht Ihr wirklich in der Gunst eines Gottes.“


Himmelsbeobachter Amund ist ein Avvar-Heiler im Fahlbruch in Dragon Age: Inquisition, und möglicher Emissär für Josephine.

Wissenswertes Bearbeiten

Der Himmelsbeobachter ist ein Heiler, jedoch umfasst sein Tätigkeitsfeld einiges mehr als die bloße Versorgung von Wunden. Man könnte ihn als einen Weisen bezeichnen, denn er ist Ratgeber und Anleiter der Avvar, er zerstückelt die Toten, um sie auf ihren Himmelsbestattung vorzubereiten und er kommuniziert über Vogelschwärme mit einer der bedeutendsten Götter für die Avvar: Der Herrin des Himmels.

Quests Bearbeiten

Dem Himmelsbeobachter begegnet man der erste Mal im Zuge folgender Missionen:

Quest icon DAI Verlorene Seelen
Quest icon DAI Risse im Fahlbruch

Rekrutierung Bearbeiten

Nach Abschluss der oben bereits erwähnten Mission Verlorene Seelen erwartet Euch der Himmelsbeobachter vor den Toren der Festung, in deren Inneren Ihr zuvor die Hand von Korth bezwungen, und Eure Soldaten befreit habt. Er bietet Euch seine Unterstützung an und Ihr könnt sie ohne weitere Zwischenschritte annehmen und habt damit einen weiteren Emissär für Eure Inquisition gewonnen.

Belohnung:

  • +100 Einfluss icon
  • Macht: +1
  • Emissär für Josephine (die Dauer von Kartentisch-Einsätzen mit Josephine wird um 5% reduziert)

Sollte der Himmelsbeobachter für die Inquisiton rekrutiert werden, kann er im Zuge eines Einsatzes zum Steinbären-Stamm geschickt werden.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.