FANDOM


„Der Tod hat nichts damit zu tun. Der Tod ist nur der Lohn.“


Heir ist eine Dalish und eine der drei Lehrmeister von Klassenspezialisierungen für Schurken in Dragon Age: Inquisition.

Wissenswertes Bearbeiten

Heir ist eine Meisterin ihres Fachs, die den Inquisitor äußerst direkt darüber aufklärt, was die Profession des Assassinen beinhaltet:

Siehe auch: Codex icon DAI Kodexeintrag: Der Weg des Assassinen

Es geht nicht darum, Leben zu retten, indem man Leben nimmt. Ein Assassine zu sein ist keine Berufung, denn es macht Euch zu einem Werkzeug; so müsst Ihr zu mehr werden, als einer bloßen Waffe... indem Ihr "Euer eigener Assassine" werdet. Auch der Tod hat nichts mit der Profession des Assassinen zu tun. Er ist nicht mehr als Beiwerk, und vielleicht ein netter zusätzlicher Lohn. Tatsächlich ist der Pfad des Assassinen wie eine Tür, auf der Schwelle zwischen Leben und Tod.

Dieser Pfad hat keinen Preis, wie das Trinken von Blut oder sich der Verderbtheit auszusetzen. Auch werdet Ihr zu keinem Diener, wie es die Krähen oder die Barden von Orlais sind. Die Angst der Unwissenden ob dieser Freiheit und der Fülle von tödlichen Möglichkeiten, macht der Assassine sich zu seinem Diener.

Er ist ein tödlicher Schatten, besonders gefährlich im Nahkampf und wenn er einem Gegner in den Rücken fallen kann.

Funktion Bearbeiten

Heir ist eine Lehrmeisterin für die Schurken-Spezialisierung Assassin icon Assassine.

Ihre beiden Kollegen für die zwei anderen Spezialisierungen sind Kihm und Dreiauge.

Quests & Einsätze Bearbeiten

Folgender Einsatz ist Voraussetzung für die Freischaltung sämtlicher Lehrmeister:

Danach gewährt Heir dem Inquisitor Zugang zu folgender Quest:

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.