FANDOM


Das Hawke-Anwesen ist der ehemalige Sitz der Familie Amell in Dragon Age II, der später in den Besitz von Hawke übergeht.

HintergrundBearbeiten

Das Hawke-Anwesen war ehemals als das Amell-Anwesen bekannt und gehörte den Eltern von Leandra Amell. Als ihre Eltern verstarben, stellte sich durch ihr Testament heraus, dass sie das Anwesen ihr und all ihren Kindern vermacht hatten.

Leandra war jedoch nicht bei der Beerdigung ihrer Eltern anwesend, da sie gerade ihre Zwillinge Carver und Bethany geboren hatte, und bekam so das Testament nie zu sehen. Das Anwesen und alle anderen Reichtümer der Familie gingen somit an ihren Bruder Gamlen.

Dieser geriet jedoch immer mehr in Schulden und verkaufte das Anwesen, um diese zu begleichen.

Dragon Age IIBearbeiten

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.

Hawke und entweder Bethany oder Carver durchsuchen den Keller des Anwesens, um mehr über das Geburtsrecht ihrer Mutter herauszufinden, und finden dort das Testament von Leandras Eltern.

Nachdem Hawke von seiner Expedition in die Tiefen Wege zurückgekehrt ist, kauft er das Anwesen zurück und zieht gemeinsam mit seiner Mutter, Bodahn Feddic und Sandal dorthin.

Nach Leandras Tod weigert sich Hawke das Zimmer seiner Mutter zu betreten. Ist Anders oder Merrill mit Hawke zusammen, zieht die Romanze im 3. Akt in das Anwesen

Im Jahr 9:40, nachdem sie sich alle Zirkel außerhalb von Tevinter für unabhängig erklärt haben, und die Templer den Schoß der Kirche verließen um die Magier auszumerzen, lässt die Sucherin Cassandra Pentaghast Varric Tethras in das Anwesen bringen.

Sie verlangt vom ihm die wahre Geschichte des Champions von Kirkwall zu erfahren. Nachdem diese Geschichte mit der Magier-Rebellion in Kirkwall endet, verlässt Cassandra das Anwesen. Außerhalb erwartet Leliana sie, und Cassandra berichtet, dass sie trotz des Verhörs nicht in Erfahrung bringen konnte, wo Hawke ist. Leliana erwidert, dass die Zukunft nun in den Händen des Erbauers liege.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.