Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Das Gesindeviertel von Denerim ist ein Stadtteil von Fereldens Hauptstadt Denerim. Dort leben Denerims Stadtelfen unter z.T. schwierigen Bedingungen und Lebensumständen.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alienage Vhenadahl.jpg

Das Gesindeviertel ist über den Marktplatz erreichbar, die Ausgänge werden streng bewacht. So wie alle Gesindeviertel dient auch dieses dazu, die Elfen von der restlichen Stadt fernzuhalten, im Gegenzug bewachen die dort lebenden Elfen ihre Privatsphäre und Menschen sollen sich hüten, dort ohne guten Grund einzudringen. In Denerim Gesindeviertel findet man einen mächtige Vhenadal vor. Älteste ist der Elf Valendrian.

Personen im Gesindeviertel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Lage des Gesindeviertels in Denerim

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Icon Quest DAO Transp.gif Dragon Age: Origins

Kodexeinträge in diesem Gebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kodexeintrag: Vhenadahl: Der Baum des Volkes Kodexeintrag: Vhenadahl: Der Baum des Volkes
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.