FANDOM


Gefälligkeiten und Schuld ist eine Gefährtenquest für Aveline im III. Akt von Dragon Age II.

Ihr erhaltet ein Schreiben von Templer-Hauptmann Cullen, in dem steht, dass beobachtet wurde, dass Aveline ihre Leute verhätscheln soll. Euch steht nun die wenig verlockende Aufgabe bevor, Aveline darauf anzusprechen.

Handlung Bearbeiten

Als Ihr zu Aveline geht, hat sie gerade eine Besprechung mit einem Templer. Sie ist außerordentlich verärgert und erklärt Euch hinterher, dass ihr die Templer immer mehr zusetzen und sie nicht respektieren. Ein denkbar schlechter Zeitpunkt, um auf Cullens Brief zu sprechen zu kommen, doch Ihr fragt Aveline trotzdem, ob an den Vorwürfen etwas dran sei. Aveline kann nicht glauben was sie da hört und befiehlt Euch, mit ihr in der Nacht zu den Docks zu gehen, da ihr Mann Donnic dort Dienst hat. Wenn sie überhaupt jemanden verhätschelt, dann am ehesten ihn, also sollt Ihr nun mit eigenen Augen zu sehen bekommen, wie sein Dienst dort aussieht.
Als Ihr dem Befehl nachkommt, findet Ihr Donnic in einem heftigen Scharmützel mit Banditen. Als es vorüber ist, erklärt er auf Eure Nachfrage, dass das alltäglich sei. Als Ihr anschließend in Avelines Begleitung zu Cullen geht, müsst Ihr ihm wahrheitsgemäß berichten, dass an den Vorwürfen nichts dran sei. Als Aveline wissen will, wieso es zu diesen haltlosen Vorwürfen gekommen ist, antwortet Cullen, dass jemandem anscheinend daran gelegen sei, ihre Autorität zu untergraben. Solange diese Vorwürfe nicht offiziell entkräftet sind, könnten sie dazu benutzt werden, um den Posten des Hauptmanns neu zu besetzen.

Es stellt sich heraus, dass Avelines Vorgänger Jeven dafür verantwortlich ist. Er hat sich nach dem Rauswurf zurückgezogen und führt nun eine Gruppe rassistischer Fanatiker an, die der Meinung sind, dass Fereldener keinen zu großen Einfluß auf Kirkwall gewinnen dürfen. Jeven versuchte auch Mitglieder der Stadtwache auf seine Seite zu ziehen. Als Aveline ihn in der Dunkelstadt konfrontiert, kommt es zum Kampf.

Ablauf Bearbeiten

  • Voraussetzungen: Ihr müsst Avelines Akt-1-Bgleiterquest So, wie es sein sollte absolviert und Auf der Flucht beendet haben. Akzeptiert den Brief auf Eurem Schreibtisch.
  • Sprecht in der Kaserne der Feste des Vicomte mit Aveline und besucht anschließend mit ihr als Partymitglied die Docks bei Nacht. Ihr trefft Gardist Donnic mitten in einem Scharmützel mit Coterie-Schlägern. Nach dem Bezwingen der ersten Welle greift Euch eine zweite von hinten an. Achtet auf den Coterie-Alchemisten und den Schurken in ihrer Mitte. Es schließt sich ein Gespräch mit Donnic an.
  • Reist zur Galgenburg und sprecht mit Cullen. Danach geht es nachts weiter zur Dunkelstadt.
Jeven Darktown

Jeven

  • Bei der Ankunft in der Dunkelstadt tummeln sich Straßenschläger und Söldner in den Straßen, bevor Ihr Jeven erreicht. Die erste Dialogzeile mit ihm wirkt sich enorm auf das Ende des Quests aus:
    • Falls Ihr Avelines Akt-2-Handlung Ein langer Weg vollendet habt, wird kein Gardist auf der Seite von Jeven stehen, sondern nur eine Bande von Aufrührern. Am besten lasst Ihr Aveline mit der Gefährtendialogoption übernehmen. Das ist die einzige Möglichkeit, damit sie zufrieden ist und verringert außerdem die Anzahl der Gegner um die Hälfte. Falls Ihr persönlich auf Jeven eingeht, dürft Ihr Feindschaft erwarten, denn dies ist nicht Hawkes Angelegenheit.
    • Falls Ihr Ein langer Weg nicht beendet habt, könnt Ihr die versammelten Gardisten vom Kampf abhalten, indem Ihr vorschlagt, dass Aveline einen Teil der Verantwortung trägt, weil sie gegenüber ihren Untergebenen so hart war. Das wird sie mächtig verärgern, macht den folgenden Kampf aber einfacher. Die Alternative wäre, zu kommentieren, dass die Gardisten ihre Wahl getroffen haben. Aveline wird zustimmen und der Kampf findet mit allen Anwesenden statt. Allerdings wird diese Variante dazu führen, dass sie ihren Posten als Hauptmann der Gardisten an den Nagel hängt - was sich auf ihre Loyalität gegenüber Hawke in einer zukünftigen Krisensituation auswirkt.
  • Tipps zum Kampf: Jeven ist einer Meuchelmörder mit einer kollossalen Gesundheitsanzeige, daher werdet Ihr am besten fahren, wenn Ihr ihn ruhigstellt, während Ihr die Meute verarztet. Dieses Vorgehen erfordert etwas Mikromanagement, aber das sollte in dieser Phase des Spiels keine große Herausforderung mehr sein. Verstärkung wird auf der Treppe hinter Euch erscheinen. Die möchtet Ihr sicherlich mit Flächenangriffen empfangen und gefährdete Fernkämpfer neu positionieren. In Jevens Überresten findet Ihr die Gefährten-Rüstungsverbesserung Bewegliche Gelenke-Gardisten-Ausführung für Aveline.
  • Kehrt in die Kaserne zurück, um Avelines Dank doer Tadel entgegenzunehmen.

Belohnung Bearbeiten

  • + 1200 XP

Gefährtenreaktionen Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Wissenswertes Bearbeiten

Brennan Favor Fault

Brennan

Der Handlungsbeitrag von Gardistin Brennan hängt genau wie der von Donnic davon ab, ob Aveline verheiratet ist, oder nicht. Aveline scheint ohne den Einfluss einer Beziehung eine härtere Person zu sein, die weniger Loyalität genießt. Tatsächlich ist Donnic in diesem Fall sogar einer ihrer größten Kritiker.

Bugs Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.