FANDOM


Garahel war ein elfischer Grauer Wächter, der Thedas gegen die Vierte Verderbnis vereinte. Er starb als er den Todesstoß gegen den Erzdämon Andoral führte.

HintergrundBearbeiten

5:20 Erhabenes Zeitalter, führte Garahel eine Armee von Wächtern aus Anderfels um die Belagerung der Dunklen Brut in Hossberg zu brechen. Er sammelte mehr Wächter aus Orlais und Anderfels und marschierte in Richtung Starkhaven. Dort organisierte er eine Allianz zwischen den kleinen Königen und Stadthaltern der Freien Marschen.

Eine vereinigte Armee marschierte nach Norden nach Antiva um es von der Dunklen Brut zu befreien, während der berüchtigten Schlacht von Ayesleigh 5:24 Erhabenes Zeitalter.

Dort schlug Garahel nicht den Erzdämon Andoral im Kampf, sondern starb dabei.

Garahels Armeen schlugen so viele der Dunkle Brut, dass man glaubte, dass sie nie wieder zurückkehren würde, und tatsächlich hat es um vier Jahrhunderte gedauert, bis die Dunkle Brut wieder an die Oberfläche in nennenswerten Zahlen auftauchten.

Garahels Leichnam wurde zur Festung Weisshaupt überführt, wo er seine letzte Ruhestätte fand.

BeteiligungBearbeiten

  • Duncan wird einem elfischen Grauen Wächter, der nach Elfen bei den Grauen Wächtern fragt, von Garahel erzählen.
  • Morrigan erzählt einem männlichen Wächter der mit ihr eine romantische Beziehung aufbaut, dass es Geschichten über Garahels sexuelle Leistungsfähigkeit gibt.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.