FANDOM


Flemeth ist erneut in Dragon Age: Inquisition anzutreffen.

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.

Kieran wurde geboren

Der Inquisitor begegnet Flemeth, nachdem Kieran, Morrigans Sohn, den Eluvian in der Himmelsfeste aktiviert hat. Morrigan folgt ihm, so auch der Inquisitor. Sie finden sich im Nichts wieder und treffen dort auf Flemeth.

Sie ist hinter der Seele des Alten Gottes her, die Kieran in sich trägt. Morrigan will Flemeth aufhalten. Hat Morrigan aus der Quelle der Trauer getrunken, befiehlt Flemeth Morrigan ihren Versuch zu stoppen. Hat der Inquisitor aus der Quelle getrunken, zwingt Flemeth diesen dazu, Morrigan aufzuhalten. Flemeth erklärt, das sie und Mythal eins sind. Daher konnte sie Kieran dazu bringen den Eluvian zu aktivieren und zu ihr zu kommen.

Hat Morrigan aus der Quelle getrunken, erklärt Flemeth ihr wie sie sich in einen Drachen verwandeln kann, wodurch sie den Inquisitor in dieser Gestalt gegen Corypheus' Drachen helfen kann. Hat der Inquisitor stattdessen aus der Quelle getrunken, rät Flemeth diesem dazu, den Wächter Mythals zu kontrollieren, um ihn gegen Corypeus Drachen kämpfen zu lassen.

Kieran wurde nicht geboren

Statt im Nichts gegenüberzutreten, erscheint Flemeth in diesem Fall vor dem Altar von Mythal, und erklärt ihre Verbindung zu der alten Göttin. Als sie vor langer Zeit die Götter anflehte, ihr zu helfen, Gerechtigkeit an ihrem grausamen Mann für die Ermordung ihres Geliebten zu üben, erschien ihr der Geist Mythal und bot ihr ihre Hilfe an. Flemeth nahm die Göttin der Altelfen in sich auf und seitdem sind die beiden miteinander verbunden. Flemeth überträgt Teil ihrer Kräfte auf Morrigan, sodass jene gegen den Rotlyriumdrachen von Corypheus antreten kann, bevor sie verschwindet.

Hat der Herold Andrastes aus der Quelle getrunken, so folgt Morrigan ihm ungefragt in die Arbor-Wildnis, und auch hier begegnen beide Flemeth. Sie rät dem Inquisitor den Wächter von Mythal zu besiegen und unter seiner Kontrolle zu bringen.

Nach Corypheus' Ende sagt Flemeth Solas, dem Schreckenswolf, dass er seine Kugel Corypeus nicht hätte geben sollen. Nach diesen Worten tötet Solas Flemeth in gegenseitigem Einverständnis.

WissenswertesBearbeiten

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.
  • Flemeth ist von der Elfengöttin Mythal besessen.
  • Es gab Anspielungen, dass Morrigan und Flemeth wohl eine wichtige Rolle in DA:Inquisition spielen werden. Was sie letztendlich auch taten.
  • Eine von Solas' Geschichten handelt von Flemeth.
  • GalerieBearbeiten

    Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.