Dragon Age Wiki
Advertisement


Fenarel ist ein Krieger und Mitglied des Sabrae-Klans. In der Herkunftsgeschichte des Dalish-Elfs ist er ein temporärer Begleiter. Er taucht nur in dieser Herkunftsgeschichte auf.

Dragon Age: Origins[]

Icon Quest DAO Transp Herkunftsgeschichte Dalish-Elf[]

Nachdem der Dalish-Elf im Camp erwacht ist, erzählt ihm Fenarel, dass er von einem Menschen namens Duncan gerettet worden war und für zwei Tage im Koma gelegen hatte. Wenn Marethari den Protagonisten später auf die Suche nach Tamlen schickt, fragt Fenarel, ob er mitkommen dürfe.

Stimmt der angehende Wächter zu, muss dieser aber, bevor er mit Merrill zur Höhle geht, Maretheri fragen, ob sie es gestattet. Die Hüterin gibt ihm ihre Erlaubnis, und Fenarel hilft dem Dalish-Elf gegen die Dunkle Brut, die inzwischen vom Spiegel angezogen wurden.

Nachdem sie Duncan gefunden haben, der den Spiegel zerstört und mit der Gruppe zum Lager des Klans zurückkehrt, gehen Fenaral und Merrill, da beide die Abreise des Klans vorbereiten müssen. Nachdem der Dalish-Elf mit Duncan abgereist ist, zieht Fenaral mit dem Klan in die Freien Marschen.

Dragon Age II[]

Quest icon DA2Ein neuer Weg[]

Fenarel DA2

Fenarel in DA2

Merrill musste die Hüterin ihres Klans töten, da diese sich in eine Abscheulichkeit verwandelt hatte. Als sie die Höhle verlassen, wartet Fenarel mit einer Gruppe Elfen vor dem Eingang und will wissen, was geschehen ist und Merrill muss ihm gestehen, dass die Hüterin tot ist.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age II.


Es gibt nur eine Möglichkeit ein Blutvergießen zu verhindern, indem Hawke die Verantwortung übernimmt. In diesem Fall kann Fenarel die aufgebrachte Gruppe beruhigen. Er sagt Hawke, dass er Merrill umgehend wegbringen soll. Sollte Merrill es wagen, noch einmal aufzutauchen, wird der Klan sie töten. Übernimmt Hawke die Verantwortung nicht, gibt Fenarel den Befehl zum Angriff. In diesem Fall wird der gesamte Klan fallen.


Advertisement