FANDOM


Falsche Zeugen ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Ein Mann wird zu Unrecht beschuldigt, verbotene Künste auszuüben und drei Männer wollen dies der Kirche melden.

Handlung Bearbeiten

Falsche Zeugen NPC

Der Anführer der Gruppe

Diesen Auftrag erhält der Wächter am Hafen des Calenhad-Sees. Ein Mann beklagt sich darüber, dass die Maleficare vor seiner Tür ihr Unwesen treiben und nun auch er von drei Männern beschuldigt wird, dunkle Künste zu benutzen. Die drei Männer sind auf dem Weg von Lothering nach Denerim, um der Kirche Bericht zu erstatten und müssen aufgehalten werden.

Ablauf Bearbeiten

  • Reist nach Denerim, wodurch auf der Weltkarte eine neue Zufallsbegegnung ausgelöst werden sollte.
  • Ihr habt mehrere Möglichkeiten, mit den Abenteurern zu verfahren:
    • Lasst sie gehen - dies bringt Euch jedoch keine Belohnung ein.
    • Überredet sie dazu, dass Ihr die Nachricht überbringt und schickt sie dann heim.
    • Schüchtert sie ein, damit sie nichts melden.
    • Tötet sie.

Belohnung Bearbeiten

  • 2 Sovereign
  • + 175 EP
  • Siegel von Rat Red (Ring) -Leiche des Anführers der Abenteurer

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.