FANDOM


Für das Kaiserreich ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Die Erhabenen Ebenen.

Untote auf den westlichen Wällen - Font

Die Brücke zur Zitadelle von Corbeau wurde von der Inquisition instand gesetzt. Celenes Truppen waren unter der Brücke stationiert und wurden seit ihrer Zerstörung nicht mehr gesehen.

Erhalt Bearbeiten

Die Pont-Agur

Die Pont-Agur

Diese Mission beginnt, sobald der Einsatz Instandsetzung der Pont Agur an Eurem Kartentisch abgeschlossen wurde.

(Die Pont-Agur befindet sich ganz im Norden der Erhabenen Ebenen, etwas südlich der Flussufer-Garnison)

Lösungsweg Bearbeiten

Die Zitadelle von Corbeau

Der Eingang in die Zitadelle von Corbeau

Überquert die frisch instand gesetzte Brücke und bewegt Euch fort, bis Ihr von ersten Untoten (Gegner Stufe 15) angegriffen werdet, wodurch erneut dasselbe Prinzip beginnt, das Ihr schon zuvor bei der Befriedung der Wälle in den Ebenen anwenden konntet: Kämpft Euch durch die auferstehenden Leichen vor bis zu den beiden Arkanen Schrecken vor den zwei Leichengruben, die es in Brand zu stecken gilt.

Anschließend steht das Tor in die Zitadelle von Corbeau offen und Ihr könnt den neuen Bereich betreten. Allerdings müsst Ihr Euch auch dort gegen weitere Untote zur Wehr setzten, zuvorderst gegen einen Wiedergänger, der das Tor einschlägt und nach seinem Tod u.a. Rendors Blade icon Rendors KlingeRendors Klinge
Einzigartiges Großschwert
Voraussetzung: Stufe 9

Schaden: 144 - 152 Bereichsschaden
+9% Angriff
+10% Trennung bei Treffer

10-%-Chance, 5 Sekunden lang Walking Bomb (Inquisition) Wandelnde Bombe zu aktivieren, deren Explosion 50% des Waffenschadens verursacht
zurücklässt.

Ab hier gilt es nun, einem Kegel aus Licht auszuweichen, der in Flammen ausbricht, sobald Ihr, Eure Begleiter, oder die Untoten auf dem Weg, dem Schein zu nahe kommen. Der Schaden, den das verursacht, steckt man nicht so leicht weg, seid also vorsichtig.

Kämpft Euch weiter vor, bis Ihr einen sterbenden Soldaten erreicht, der Euch erste Hinweise darauf liefert, was mit der Heerführerin von Celenes Armee und ihren Männern geschehen ist. Der Mann stirbt in jedem Fall, doch in seiner Nähe findet sich ein Schalter, der Euch den Weg in die tieferen Bereiche ebnet.

Die Untoten hier werden zahlreich sein, doch sie sind nicht unendlich. Kämpft Euch also einfach tapfer vorwärts, bis der Strom an Gegnern von selbst aufhört.

Für das Kaiserreich - Das Rad

Der Mechanismus, der das Tor zur Kommandantin öffnet

Lasst Euch hier außerdem ruhig Zeit, um das Gebiet ausführlich zu erkunden, und folgt dem einzigen Weg vorwärts, vorbei an einigen Pfaden in Sackgassen, bis Ihr auf der höchsten Ebene der Befestigung das verschlossene Tor erreicht, hinter dem sich Celenes vertriebene Truppen verschanzt haben. Betätigt das Rad auf den hölzernen Wehrgängen in der Nähe, um das Tor zu öffnen und Kommandantin Jehan zu begegnen.

Diese Quest ist dadurch beendet, doch wird die Heerführerin Euch die Folgequest Vorratsknappheit geben. Außerdem kann bei ihr die Mission Ein vertrauter Ring abgeschlossen werden.

Belohnung Bearbeiten

  • Rendors Blade icon Rendors KlingeRendors Klinge
    Einzigartiges Großschwert
    Voraussetzung: Stufe 9

    Schaden: 144 - 152 Bereichsschaden
    +9% Angriff
    +10% Trennung bei Treffer

    10-%-Chance, 5 Sekunden lang Walking Bomb (Inquisition) Wandelnde Bombe zu aktivieren, deren Explosion 50% des Waffenschadens verursacht
  • Banner der Dalish: Krone
  • +967 EP
  • +200 Einfluss icon
  • Macht: +2
  • Erhalt der Folgequest Vorratsknappheit
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.