Fandom


Der Elf Elren ist ein Händler in Kirkwall.

Dragon Age IIBearbeiten

Quest icon DA2Auf Befehl des MagistratsBearbeiten

Als Hawke zu den Verlassenen Ruinen kommt, weiß er nur, dass er einen entlaufenen Kriminellen zurück nach Kirkwall bringen soll. Auch sind Stadtwachen zum Abtransport zugegen. Bevor Hawke weitergeht, mischt sich unerwartet Elren ein. Er erzählt, dass es sich bei dem Kriminellen um einen Kindsmörder handelt. Da er es aber "nur" auf Elfenkinder abgesehen hat, ist er jedes Mal binnen kürzester Zeit wieder auf freiem Fuß. Das letzte Opfer ist Lia, die Tochter Elrens. Er fordert, dass es keine Gnade für den Mörder geben darf und dass Hawke ihn töten soll.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age II.


In den Ruinen findet Hawke überraschenderweise Lia vor. Sie erzählt, dass ihr Peiniger sie hatte laufen lassen. Es ist abhängig von Hawkes Entscheidung, was Elren danach tun wird. Tötete er den Mörder, wird Elren, der seine Tochter glücklich in die Arme schließt, die Belohnung übernehmen. Läßt Hawke den Täter wie vereinbart nach Kirkwall abtransportieren, erklärt Elren, dass er Kirkwall verlassen wird.

Tötet Hawke Kelder schreibt Elren in Akt 2 einen Brief. Er schreibt das Lia Hawke als Vorbild hat, und das sie wenn sie alt genug ist der Stadtwache beitreten will.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.