Fandom


Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Elfensteine sind magische Artefakte, die es geübten Magiern erlauben, über weite Distanzen hinweg zu kommunizieren.

Hintergrund Bearbeiten

[...]

Beteiligung Bearbeiten

[...]


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Dawn of the Seeker.


Der Blutmagier Frenic und der Templer-Kommandant Martel benutzten Elfensteine um miteinander Kontakt zu halten.

Als Galyan den Stein Martel abnimmt, wissen sie nun warum die Blutmagier und die Templer sie immer so schnell fanden.

Wissenswertes Bearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Eindringling.


Dorian Romanze Epilog Eindringling
  • Wenn Dorian Pavus und der Inquisitor während der Ereignisse des Erhabenen Rates in Dragon Age: Inquisition - Eindringling Freunde sind oder sich in einer romantischen Beziehung miteinader befinden, wird Dorian einen "Übertragungskristall" als Abschiedsgeschenk überreichen. So möchte er den Kontakt zum Inquisitor aufrechterhalten, nachdem er nach Tevinter zurückgekehrt ist.
    Abschließend lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, dass es sich bei dem "Übertragungskristall" um einen Elfenstein handelt. Jedoch ist das Tevinter Imperium bekannt dafür, sich in der Geschichte immer wieder altertümliche Elfenmagie zu eigen gemacht zu haben und Artefakte in den Besitz der ersten Magister gebracht zu haben. Im Zeitalter der Drachen ist vielen inzwischen nicht mehr bekannt, dass ein Großteil der magischen Artefakte und Techniken eigentlich von den Elfen stammt. Auch Dorian scheint dies nicht immer bewusst zu sein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.