FANDOM


Eleni Zinovia ist die Frau und ehemalige Beraterin des Archons Valerius, sowie die Mutter Archon Hessarians. Zornig ließ er ihren Geist in den Stein einer Statue bannen, als sie den Niedergang seiner Macht vorhergesagt hatte.

Als Statue wurde sie gegenüber Valerius' Anwesen platziert, damit die Vorbeikommenden sich ihre Lügen anhören konnten. Doch ihre Prophezeiung wurde wahr. Valerius wurde getötet und seine Festung zerstört.

BeteiligungBearbeiten

Dragon Age: OriginsBearbeiten

Der Wächter begegnet Eleni Zinovia während der Herkunftsgeschichte des Magiers. Die Statue, in der sie gefangen ist, wird im Keller des Turms des Zirkels aufbewahrt. Wenn der Protagonist auf der Suche nach Jowans Phylakterion vorbeikommt, kann man trotz Lilys Proteste mit der Statue sprechen.

HexenjagdBearbeiten

Splr daoh
Klicke hier um Spoiler
zu Hexenjagd anzuzeigen.

Als der Wächter-Kommandant von Eleni Wissen über die Eluvians erfahren will, ist Eleni durch Risse im Nichts verstört. Nach verschließen der Risse kann Eleni wieder normal reden.

Eleni sagt das der Kommandant die Lichter von Arlathan sowie die Bruchstücke eines Eluvian braucht, um einen Eluvian zu finden, den Morrigan benutzten will. Abschließend sagt Eleni das sie nicht mehr mit Finn reden wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.