Fandom


Eine zerstörte Klinge ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für Tipps zu dem Areal und sonstige Gebiete, siehe Die Wiege der Sulevin-Klinge.

Eine zerstörte Klinge - Font

Es gibt Gerüchte über ein legendäres Elfenschwert, das in einer überwucherten Ruine am Rande der Arbor-Wildnis zu finden sein soll.

Erhalt Bearbeiten

Emprise du Lion

Emprise du Lion - Fundort der Notiz

Sobald Ihr in Emprise du Lion die Notiz über die Sulevin-Klinge gefunden habt (für die genaue Position der Notiz, siehe Emprise du Lion in der Rubrik "Sammelgegenstände") schaltet sich der Kartentisch-Einsatz Gerüchte über die Sulevin-Klinge frei.

Schließt den Einsatz ab und Ihr erhaltet diese Mission, zusammen mit dem Codex icon DAI Kodexeintrag: Die Wiege der Sulevin-Klinge.

Für diese Mission ist ein Magier notwendig und ein Schurke empfehlenswert.

Lösungsweg Bearbeiten

Eine zerstörte Klinge - Ankunft

Die Ankunft im Tempel

Reist zur Wiege, einem alten Tempel der Elfen ganz in der Nähe der Smaragdgräber, und Ihr werdet mit der Aufgabe konfrontiert, die 4 Teile der zerbrochenen Klinge wiederzufinden, die überall in dem Tempel verstreut worden sind.

Links und rechts des Eingangs finden sich erst einmal drei Haufen Gold. Wenn Ihr Euch dann links die Treppe hinauf begebt, könnt Ihr nun das Gebiet einmal umrunden um einen ersten Überblick über die Größe des Tempels zu erhalten und nebenbei auch schon die obere Ebene sauber abgrasen zu können.

Auf der ersten Terrasse findet sich ein Weidenkorb mit zufälligem Inhalt und das erste Fragment des Codex icon DAI Kodexeintrag: Vir Tanadhal: Der Weg der drei Bäume. Das zweite Fragment findet sich gleich unterhalb der nächsten Treppe und das dritte Fragment oberhalb der darauf folgenden Stufen, auf der nächsten Terrasse bei zwei weiteren Weidenkörben.

Eine zerstörte Klinge - erster Altar

Der erste Altar

Nun führt Euch der Weg die nächste Treppe hinunter zu einem ersten Altar. Links des Altars finden sich noch zwei Truhen, hinter dem Altar in einem kleinen Kabuff 3 Haufen Gold und rechterhand zwei Jutesäcke.

Anschließend könnt Ihr eines der Schleierfeuer links und rechts hinter der Statue entzünden und damit an die steinerne Gestalt herantreten, wodurch sich ein Bruchstück des Schwertes in ihren Händen offenbart.

Versucht, es an Euch zu nehmen, und ein Wiedergänger der Stufe 23 erscheint und greift Euch an. Tötet den lebensmüden Untoten und Ihr findet bei seiner Leiche das erste Bruchstück des Schwertes. Behaltet hier noch das Schleierfeuer bei Euch.

Folgt dann weiter dem Weg nach rechts die oberen Bereiche entlang. Auf der nächsten Terrasse verbirgt sich noch ein Jutesack, bevor es linkerhand in die Sternenlicht-Kammern geht. Gleich links findet sich auch dort ein Jutesack. Weiter vorne führt dann zwar eine Treppe in den unteren Bereich, doch die können wir erst einmal ignorieren. Ein Jutesack findet sich kurz darauf in einer Ecke, und noch ein Stück weiter den Balkon entlang erwarten Euch zwei Weidenkörbe und noch ein Jutesack.

Eine zerstörte Klinge - zweiter Altar

Der zweite Altar

Der nächsten Treppe können wir nun nach unten folgen, denn auf der übrigen Strecke zurück zum Ausgangspunkt unseres Rundgangs gibt es sonst nichts mehr zu finden.

Habt Ihr noch das Schleierfeuer von zuvor dabei, könnt Ihr nun an den nächsten Altar herantreten und dasselbe Spiel wie zuvor wiederholt sich noch einmal, allerdings wird der Wiedergänger Stufe 23 dieses Mal von zwei Leichnamen Stufe 27 flankiert. Falls dem nicht so ist, findet Ihr u.a. im nördlichsten Teil der Kammer, im Rücken der Statue, noch ein Schleierfeuer.

Sind die Untoten endgültig tot, könnt Ihr dem Wiedergänger das nächste Bruchstück abnehmen und rechts des Zugangs in diesen Raum noch zwei Jutesäcke einsammeln. Dann könnt Ihr in der Ecke im Nord-Westen noch zwei Truhen entdecken, bei einem weiteren Schleierfeuer. Links dieser Kammer gibt es anschließend eine verschlossene Tür, die ein Schurke knacken kann, mit folgender Beute dahinter:

Ein Stück weiter gibt es dann noch eine unverschlossene Tür mit einem Vorratslager, einem Weidenkorb, einer Kiste und noch einem Schleierfeuer und links davon schlussendlich noch eine Kammer mit zwei Kisten und einem Schleierfeuer.

Eine zerstörte Klinge - dritter Altar

Der dritte Altar

Danach ist auch diese Kammer vollständig leergeräumt. Vergesst nicht, ein Schleierfeuer mitzunehmen, und kehrt in den ersten Hauptraum mit dem großen Spalt im Boden zurück.

Begebt Euch nach links und interagiert dort mit dem nächsten Altar, der sich direkt gegenüber des Zugangs in dieses Gebiet befindet. Dieses Mal erhält der Wiedergänger Stufe 23 gleich Unterstützung von 4 Leichnamen der Stufe 27.

Nun gibt es in diesem Raum nur noch einen Weidenkorb in der Ecke in Süd-Osten, einen im Süd-Westen und einen Nord-Westen zu finden. Dann könnt Ihr im Westen der Kammer der Treppe nach unten in den letzten Raum folgen.

Eine zerstörte Klinge - die zwei Schleierfeuer

Die beiden relevanten Schleierfeuer im letzten Raum

Auf dem Weg gibt es noch einen Jutesack und dann könnt Ihr die beiden Schleierfeuer entzünden, die sich direkt vor Euch befinden.

Eine kurze Videosequenz beginnt und sämtliche Schleierfeuer in diesem Raum entzünden sich. Das ruft einen Leichnam Stufe 19 auf den Plan.

Links neben der Treppe gibt es dann noch 2 Weidenkörbe und rechts neben dem Altar drei weitere. Sie zu plündern lockt einen weiteren Leichnam der Stufe 19 an.

Eine zerstörte Klinge - letzter Altar

Der letzte Altar

Dann kann endlich der vierte und letzte Altar seiner Last beraubt werden, wodurch noch einmal ein Wiedergänger Stufe 23 und vier Leichname der Stufe 27 auftauchen.

Nehmt der Leiche des Wiedergängers das letzte Bruchstück des Schwertes ab und Ihr erhaltet +500 Einfluss icon und habt alles entdeckt und erkundet, was es in der Wiege der Sulevin-Klinge zu entdecken und erkunden gibt.

Verlasst nun das Gebiet durch den Eingang, durch den Ihr zuvor das Gebiet betreten habt, und kehrt zurück in die Himmelsfeste.

Eine zerstörte Klinge - Dagna

Dagna in der Krypta der Himmelsfeste

Ab hier kann es nun nur weitergehen, wenn Ihr bereits die Arkanistin Dagna für Eure Inquisition rekrutiert habt (siehe Die Arkanistin gewinnen).

Begebt Euch in die Krypta der Himmelsfeste und sprecht mit der liebenswerten Zwergin.

Einen amüsanten Dialog später, haltet Ihr die Sulevin Blade icon Sulevin-KlingeSulevin-Klinge
Einzigartiges Großschwert
Voraussetzung: Stufe 20

Schaden: 270 - 282 Bereichsschaden
+11% Rüstungsdurchdringung
+42 Stärke

Chance, bei einem Treffer Pull of the abyss icon Sog des Abgrunds zu wirken
, ein legendäres Großschwert der Elfen, in Händen und die Quest ist offiziell beendet.

Belohnung Bearbeiten

Im Verlauf der Mission:

Sobald Ihr das vierte Teil des Schwerts aufhebt:

  • +500 Einfluss icon

Für den Abschluss der Quest:

  • +10.152 EP
  • +2000 Einfluss icon
  • Macht: +3
  • Sulevin Blade icon Sulevin-KlingeSulevin-Klinge
    Einzigartiges Großschwert
    Voraussetzung: Stufe 20

    Schaden: 270 - 282 Bereichsschaden
    +11% Rüstungsdurchdringung
    +42 Stärke

    Chance, bei einem Treffer Pull of the abyss icon Sog des Abgrunds zu wirken
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.