Fandom


K (korr)
Zeile 13: Zeile 13:
 
|icon = Quest icon DA2.png
 
|icon = Quest icon DA2.png
 
}}</onlyinclude>
 
}}</onlyinclude>
[[Ein neuer Weg]] ist eine [[Gefährtenquests (Dragon Age II)|Gefährtenquest]] für [[Merrill]] in ''[[Dragon Age II]]''.
+
'''Ein neuer Weg''' ist eine [[Gefährtenquests (Dragon Age II)|Gefährtenquest]] für [[Merrill]] im III. Akt von ''[[Dragon Age II]]''.
   
 
Es gelingt [[Merrill]] nicht, den [[Eluvian]] fertigzustellen. Sie glaubt, dass sie erneut mit dem Dämon, der sie in die Blutmagie eingeweiht hat, Kontakt aufnehmen muss. Sie bittet Euch mitzukommen, falls etwas schiefgehen sollte.
 
Es gelingt [[Merrill]] nicht, den [[Eluvian]] fertigzustellen. Sie glaubt, dass sie erneut mit dem Dämon, der sie in die Blutmagie eingeweiht hat, Kontakt aufnehmen muss. Sie bittet Euch mitzukommen, falls etwas schiefgehen sollte.
Zeile 46: Zeile 46:
 
[[en:A New Path]]
 
[[en:A New Path]]
 
[[Kategorie:Gefährtenquests (Dragon Age II)]]
 
[[Kategorie:Gefährtenquests (Dragon Age II)]]
  +
[[Kategorie:Quests (Akt III)]]

Version vom 2. April 2018, 19:23 Uhr

Ein neuer Weg ist eine Gefährtenquest für Merrill im III. Akt von Dragon Age II.

Es gelingt Merrill nicht, den Eluvian fertigzustellen. Sie glaubt, dass sie erneut mit dem Dämon, der sie in die Blutmagie eingeweiht hat, Kontakt aufnehmen muss. Sie bittet Euch mitzukommen, falls etwas schiefgehen sollte.

Handlung

Marethari Merrill

Die Statue mit dem Dämon befindet sich in einer Höhle weit oben auf dem Sunderhügel. Als Merrill nahe an die Statue tritt, stellt sie fest, dass etwas nicht stimmt und der Dämon nicht mehr hier ist. Ehe sie weiter mutmaßen kann, was passiert ist, taucht unerwartet Marethari auf. Die Hüterin erklärt, dass Merrills Unterfangen, den Eluvian zu restaurieren, von Anfang an der Plan des hier gefangenen Dämons war. Ein funktionierender Eluvian hätte ihm einen Ausweg aus der Statue geboten. Als Marethari feststellen musste, dass Merrill nichts davon abbringen konnte, den Spiegel fertigzustellen, tat sie das einzige, was sie machen konnte um Merrill und den Clan zu schützen. Da sie einen gefangenen Dämon im Nichts nicht bekämpfen kann, nahm sie ihn in sich auf. Das einzige, was Merrill nun tun kann, um den Dämon endgültig aus der sterblichen Welt zu verbannen, ist, Marethari zu töten. Als sich Merrill weigert, ermahnt sie die Hüterin, dass sie immer gewußt hat, dass der Handel mit einem Dämon seinen Preis hat. Marethari hat beschlossen, diesen Preis an Merrills statt zu zahlen. Nach diesen Worten verwandelt sich Marethari in eine Abscheulichkeit in Form eines Dämon des Hochmuts. Als sie tot ist, bricht Merrill verzweifelt an ihrer Leiche zusammen. Als sie sich wieder gefangen hat, will sie den anderen berichten, was passiert ist. Doch als sie aus der Höhle kommen, werdet Ihr bereits von einigen des Clans erwartet, die aufgebracht wissen wollen, was passiert ist. Als Merrill ihnen sagt, dass die Hüterin tot ist, kommt es auf Eure Reaktion an, was anschließend passiert.

Let's play

Sunderhügel minimap

Sunderhügel: zum Vergrößern hier klicken

  • Voraussetzung: Beendet Eine Standpauke, sowie Auf der Flucht und besucht Merrill in ihrer Hütte.
  • Nach dem Gespräch mit Merrill und der Reise zum Sunderhügel könnt Ihr noch ein optionales Schwätzchen mit der Hüterin führen, bevor Ihr zum Ende-des-Stolzes-Höhleneingang hinaufsteigt.
  • In der Nähe des Sunderhügel-Höhlenausgangs kommt es zum Kampf gegen Spinnen, Schatten und einen Schattenkrieger. Zerstört die Gegner in der genannten Reihenfolge, für einen schnellen Sieg.
  • Auf dem Friedhof könnt Ihr einige Gräber untersuchen. Drei enthalten Beute, zwei sind leer und eines lässt eine Gegnergruppe auftauchen. Erwartet Leichname, Skelett-Bogenschützen, einen Schattenkrieger, sowie einen Schatten-Assassinen. Besiegt die drei ersten Gegnertypen, bevor letzterer auftaucht, und schaltet ihn dann mit einem fokussierten Angriff aus.
  • Nach der profitablen Grabräuberei könnt Ihr durch eine Interaktion mit dem Schrein eine optionale Szene auslösen, ehe ihr weiter gen Berggipfel zieht.
  • Auf dem Weg stoßt ihr auf Drachenjungen und einen größeren Drachen, während Leichname und ein weiterer Schatten-Assassine Euch vor dem Höhleneingang erwarten.
  • Betretet die Höhle, interagiert mit der Statue und macht Euch auf eine anspruchsvolle Konfrontation mit dem Dämon des Hochmuts gefasst.
  • Tipps zum Kampf gegen den Dämon: Der Dämon kann zwischen zwei Formen wechseln, die unterschiedliche Stärken und Schwächen besitzen (siehe Dämon des Hochmuts). Zu Beginn bevorzugt er vor allem Nahkampfattacken mit Flächenwirkung. Verteilt daher Eure Gruppe, damit sich der kassierte Schaden in Grenzen hält. Die Kreatur erzeugt außerdem Trugbilder von Merrills ehemaligem Dalish-Clan. Sie dienen lediglich der Ablenkung: Konzentriert Euch allein auf den Dämon. Das Töten der Trugbilder bewirkt nur einen geringfügen EP-Gewinn. In der zweiten Kampfphase verwendet der Dämon vor allem die Zermalmendes Gefängnis-Attacke. Sie wird durch das Erscheinen ihres Wirkungskreises angekündigt. Stellt dann kurz die Angriffe ein und bewegt Eure Gruppe aus dem Gefahrenbereich, bevor Ihr erneut angreift.
  • Wenn der Dämon endlich fällt, wählt die Dialogoption "Ihr sagtet, Ihr müsstet sterben", um die Sache zu beenden. Bei "Ich bin froh, dass es vorbei ist" kommt es zu einer zusätzlichen dritten Runde des Kampfes, wobei die Kreatur aber nur noch über sehr wenig Gesundheit verfügt.
  • Bevor Ihr die Höhle verlasst, könnt Ihr in den Überresten des Dämons die Verschlüsse aus Halla-Horn finden - die letzte Rüstungsverbesserung für Merrill.
  • Die restlichen Dalish erwarten Euch vor der Höhle. Wenn Hawke die Verantwortung für Merrill übernimmt, lassen sie Eure Gruppe widerwillig ziehen. Die anderen Dialogoptionen führen zu einem schwierigen Kampf, mit nur minimaler Ausbeute.

Gimmicks

Gefährteninfo

  • Nur wenn dieser Quest beendet ist, könnt Ihr bei einer Romanze mit Merrill die letzte Phase erreichen.
  • Merrill: Gebt Ihr nach Maretharis Tod der Hüterin die Schuld, steigt Merrills Freundschaft, aber es verärgert Aveline, Anders und Fenris. Maximale Feindschaft erzielt Ihr mit "Ihr wolltet ja nicht hören", gefolgt von "Das entscheidet nicht Ihr" oder "Ihr wart wahnsinnig, Merrill". Falls Ihr am Ende ihres Akt-2-Quests das Arulin'Holm vorenthalten habt, wird Merrill danach den Spiegel aufgeben. Wollt Ihr dasselbe Ergebnis mit reduzierter Feindschaft erreichen, sagt "Sie hat Euch geliebt". Alle wohlwollenden Worte erzeugen einen Anstieg der Freudnschaft.

Sammelquests

  • Ihr könnt bei diesem Besuch gleich noch zwei Awierganische Schriftrollen für den gleichnamigen Quest einsammeln.
  • Im Inneren der Höhle auf dem Gipfel des Berges, solltet Ihr das Felandaris-Exemplar für den Erfolg/die Trophäe Lieferant mitnehmen. Dies ist die einzige Möglichkeit die Zutat einzusammeln!
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.