FANDOM


Ein fehlgeleiteter Chevalier ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Die Smaragdgräber.

Fairbanks' Vertrauen - Font

In Costeaus Lager wurden Dokumente gefunden, in denen ein Chevalier namens Auguste erwähnt wird, der für die Freikämpfer arbeitet. Er wurde zuletzt bei Argons Kate in den Smaragdgräbern gesehen.

Erhalt Bearbeiten

Ein fehlgeleiteter Chevalier - Erhalt

Die Karte in der Veridiummine

Findet in den Veridiumminen in den Smaragdgräbern im Zuge der Quest Eine gefallene Schwester in einem Nebenraum eine Karte mit der Position des Chevaliers, um diese Mission zu beginnen.

Diese Mission, ebenso wie schon Ein übler Verbrecher, kann schon vor dem Erhalt abgeschlossen werden, indem Ihr Euch Argons Kate nähert und den Chevalier tötet. Die Quest wird dann sofort als abgeschlossen angezeigt, wenn Ihr die Karte in der Mine anklickt.

Lösungsweg Bearbeiten

Ein fehlgeleiteter Chevalier - Der Chevalier

Der Chevalier

Kämpft Euch durch die Angreifer bei Argons Kate und tötet den Chevalier Auguste, um diese Mission abzuschließen.

Belohnung Bearbeiten

  • +967 EP
  • +200 Einfluss icon
  • Macht: +2
  • Gegner, denen Ihr begegnet, werden zufällig eine Notiz fallen lassen, die vom Tod des Chevaliers durch Eure Hand spricht.
  • Wurden alle Generäle und der Kommandant getötet, beginnt die letzte Quest für Fairbanks, Opfer des Krieges.
  • Beute des Chevalier: Der Wal icon Der WalDer Wal
    Seltener Streithammer
    Voraussetzung: Stufe 10

    Schaden: 155 - 163
    +23% Bonus auf Blockschaden
    Bei erzieltem Treffer: +2 Block
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.