FANDOM


8d759effb9be4f60c86675234813df19

Redcliff liegt an der westlichen Küste vom See Calenhad. Das Dorf wurde nach den roten Schattierungen an den Klippen benannt, die sich darüber erheben. Ein Pfad führt die Berge hinauf und über eine Brücke gelangt man zu einer Insel, auf der das alte Schloß Redcliffe steht – viel länger schon, als das Dorf selbst. Seit den Tagen der Alamarri Clans bewacht das Schloß den Pass durch die Frostback Mountains nach Orlais.

Hier griff das Bergvolk der Avvar das Tiefland im Osten an und das Imperium musste das Schloß einnehmen, um Ferelden zu erobern. Keine einfache Aufgaben, denn das einfache Volk von Redcliffe ist stolz über ihre alte Rolle als Fereldens erste Instanz der Verteidigung. „Das Eisen ist in den Hügeln, wie im Volke“ sagen die hiesigen Bewohner und niemand wagt daran zu zweifeln.

Redcliff diente einst als strategisch wichtiger Ort zwischen Orzammar und Ferelden, als die Menschen eine Zwergeninvasion fürchteten. Das Wappen Redcliffes ist ein Turm auf einer roten Klippe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.