FANDOM


Die tote Hand ist eine inoffizielle Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Die Erhabenen Ebenen.

Die tote Hand - Font

Erhalt Bearbeiten

Das Rätsel, das es in der Ruine Die tote Hand zu lösen gibt, kann erst nach dem Abschluss des Einsatzes Verschaffe dir Zugang zu Ghilan'nains Hain und der anschließenden Quest Ghilan'nains Hain begonnen werden, wodurch das gleichnamige Gebiet und die Ruine für Euch erreichbar werden.

Lösungsweg Bearbeiten

Deadhand

Die tote Hand

Folgt dem Weg vom Sumpflager aus nach Süden und den Hügel hinauf, bis Ihr die gigantische steinerne Hand erreicht, in deren Handfläche sich ein Mosaikteil des Sets Invasion befindet. Folgt dort den Holzstegen hinunter in das Innere der toten Hand und zerstört am Fuß der Holzleiter die magische Barriere in die Ruine mit der Hilfe eines Magiers. Kurz darauf findet sich rechterhand außerdem der Codex icon DAI Kodexeintrag: Falon'Din: Freund der Toten, Wegweiser.

Dann kann es auch schon losgehen.

Der erste Hebel

Der erste Hebel

Betätigt zunächst den Hebel, der direkt vor der Statue und den seltsamen Kugeln im Hauptraum zu finden ist. Direkt auf der anderen Seite der Statue findet Ihr dann einen zweiten Hebel, der die steinerne Darstellung eines Bogenschützen dazu bringt, sich auf ihrem Sockel zu drehen und einen Pfeil abzuschießen, der genau ins Innere der darum platzierten Kugeln treffen soll.

Betätigt den Hebel zweimal, und die erste Kugel beginnt zu leuchten.

Um dasselbe Ergebnis für die zweite Kugel zu erreichen, wird es schon etwas komplizierter. Sucht zunächst den Raum nach drei Fackeln ab, die Ihr entzünden könnt (neben einer der Fackeln findet sich außerdem das zweite Mosaik in der Gegend aus dem Set Invasion). Eine der Fackeln befindet sich hinter dem Gatter, die Ihr durch das Aktivieren des ersten Schalters heruntergefahren habt. Lauft dann so schnell Ihr könnt von Fackel zu Fackel, um sie zu entzünden, und dann sofort zurück zu dem zweiten Schalter, der die Statue dreht. Seid Ihr schnell genug, schießt der steinerne Schütze auf die Kugel, bevor die Säule davor wieder nach oben fährt und ein zweites Licht ist entzündet.

Puzzle1

Spätestens für die dritte Kugel werdet Ihr nun die Hilfe Eurer Begleiter benötigen. Direkt hinter dem zweiten Hebel befindet sich eine Druckplatte, auf der Ihr einen Eurer Gefährten platzieren müsst. Dort muss besagter Gefolgsmann stehen bleiben, während Ihr, oder ein anderer Eurer Leute, erneut den zweiten Hebel betätigen muss. Befehlt also Eurem Begleiter auf der Druckplatte, die Position zu halten (PC: Standardtaste 'H') und bringt mit dem Zug an dem Schalter dann auch die vorletzte Kugel zum Leuchten.

Puzzle2

Für das letzte Licht sorgt dafür, dass jeder Euer Begleiter seine Position hält und lasst einen bei dem zweiten Hebel zurück. Betätigt noch einmal den ersten Hebel dieses Raumes, nachdem Ihr einen Eurer Begleiter im Inneren des dadurch erreichbaren Raumes platziert habt. Dadurch fährt das Gatter dort erneut nach oben und sperrt Euren Gefährten ein. Gleichzeitig fährt dafür aber ein zweites Gatter im Inneren des kleinen Bereichs nach unten und bietet Euch dadurch Zugang zu einem weiteren Hebel. Betätigt diesen und schickt dann einen anderen Begleiter auf die genau entgegengesetzte Seite des Raumes, wo ein neuer Durchgang frei geworden ist. Interagiert dort mit dem Rad und schaltet sofort um auf den Charakter, der vor dem zweiten Hebel steht. Betätigt ihn so schnell Ihr könnt, und auch die letzte Kugel beginnt zu leuchten.

Seht dann einer kurzen Videosequenz dabei zu, wie die Lichter die Kugeln verlassen und die Tür in den hinteren Bereich der Ruine öffnen, und das Rätsel ist auch schon geschafft. (Die Videosequenz triggert nicht immer, begebt Euch einfach zu der verschlossenen Tür, die direkt hinter Euch zu finden ist, wenn Ihr vor dem zweiten Hebel steht. Sie wird offen sein.)


Belohnung Bearbeiten

Außerdem in einem Sarg hinter der verschlossenen Tür:

Sowie durch die Statue dahinter:

Weiter den Weg entlang gibt es noch einige Truhen zu plündern und eine Schar Untoter, angeführt von einem Arkanen Schrecken, werden Euch angreifen.

Letzten Endes führt der Weg dann hinaus ins Freie und in den Sumpf.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.