FANDOM


NPC-Master Ignacio

Ignacio

Die Prüfung der Krähen ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins, die Ihr von Ignacio erhaltet, der wiederum für die Krähen von Antiva spricht. Die Krähen möchten einen neuen Feind in einen neuen Freund umwandeln.

Ablauf Bearbeiten

NPC-Messenger Boy

Der Botenjunge

Um die Quests freizuschalten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass Ihr bereits Eure erste Begegnung mit Zevran Arainai hattet, unabhängig davon, wie Ihr danach mit ihm verfahren seid.

  • Nachdem Ihr Ignacio angesprochen habt und nun dabei seid, das Marktviertel von Denerim zu verlassen, wird ein Botenjunge Euch aufhalten und Euch eine Nachricht übergeben. Nach dem Gespräch mit dem Botenjunge wird die Quest aktiviert und Ihr könnt in ein Hinterzimmer der Taverne Zum Müden Adeligen, wo Ihr mit Ignacio über die Prüfungen sprechen könnt.
  • Der Botenjunge wird Euch auch ansprechen, wenn Ihr Euch das Poster in der Nähe des Gesindeviertel von Denerim angesehen habt. Danach könnt Ihr ebenfalls in die Taverne zu Ignacio.
  • Falls beides nicht funktioniert, könnt Ihr den Botenjungen auch selber ansprechen oder die Nachricht von ihm stehlen. Er befindet sich in der Nähe des Repräsentanten der Gemeinschaft der Magier in Denerim.

Es besteht die Möglichkeit, eine Zusammenarbeit mit den Krähen abzulehnen. In diesem Fall wird Ignacio Denerim friedlich verlassen und Ihr erhaltet keine der Quests. Eine andere Option ist, Ignacio zu töten, wobei Ihr auch gegen die in der Umgebung stationierten Söldner von ihm töten müsst. Akzeptiert Ihr Ignacios Quests, verliert Ihr Ico DisAppr Heart -1 bei Wynne.

Die erste PrüfungBearbeiten

Paedan

Paedan

  • Die erste Aufgabe besteht darin, einen Mann namens Paedan im Bordell Die Perle zu töten.
  • Um in den Raum im Bordell zu gelangen, in dem sich Paedan befindet, müsst Ihr Euch zuerst das Poster in der Nähe des Gesindeviertels ansehen, da Ihr darauf das Passwort erfahrt.
  • Nachdem Ihr den Raum betreten habt, stellt sich heraus, dass Paedan für Rendon Howe arbeitet und Sympathisanten der Grauen Wächter töten will. Er wird Euch zusammen mit seinen Kumpanen Shaevra, Tennant und Jarvy angreifen.
  • Kehrt anschließend zu Ignacio zurück, um die nächsten Quests zu erreichen.
  • Es besteht die Möglichkeit, Paedan und seine Schergen schon vor dem Akzeptieren der Quest zu töten. In dem Fall müsst Ihr nur Ignacio ein weiteres Mal ansprechen, um die erste Prüfung abzuschließen.

Eine Audienz beim BotschafterBearbeiten

An Audience with the Ambassador

Gainley mit seiner Wache

  • Als nächstes sollt Ihr Botschafter Gainley töten, den Ihr im Königlichen Palast von Orzammar finden könnt.
  • Der Botschafter und seine Wachen werden Euch sofort angreifen, sobald sie Euch sehen.
  • Anschließend könnt Ihr zu Ignacio zurückkehren und Euch Eure Belohnung abholen.
  • Den Botschafter zu erreichen, kann sich abhängig von Eurem Fortschritt im Spiel als schwierig herausstellen, da Ihr Zugang zum Königlichen Palast benötigt.

SöldnerjagdBearbeiten

Kadan

Einer der Söldner

  • Ist dieser Teil der Prüfung aktiv, könnt Ihr zum Versteck der Kadan-Fe-Söldnergruppe reisen. Dort findet Ihr einige Qunari-Söldner.
  • Nachdem Ihr sie besiegt habt, könnt Ihr zu Ignacio zurückkehren, um Eure Belohnung abzuholen.

Das LösegeldBearbeiten

NPC-Disguised Crow

Verkleidete Krähe

  • Die letzte Quest startet, sobald Ihr alle vorherigen abgeschlossen habt.
  • Ignacio wird Euch von einem Jungen erzählen, der von Arl Howes Gefolgsmännern entführt wurde und angeblich nur durch Bezahlung eines Lösegeld wieder freikommt. Ihr sollt einem der Männer des Vaters des Jungen, der in Wirklichkeit eine verkleidete Krähe aus Antiva ist, als Verstärkung dienen.
  • Geht zu dem Austausch. Dieser wird sehr schnell eskalieren und damit enden, dass Arl Howes Männer Euch angreifen.
  • Es stellt sich heraus, dass sie nicht geplant hatten, den Jungen an Euch zu überstellen. Ihr könnt also sofort zu Ignacio zurückkehren. Dieser wird Euch danach erklären, dass die Krähen den Jungen schon längst befreit hatten und der Austausch nur ein Vorwand war, um alle Männer, die an der Entführung beteiligt waren, zu töten.

BelohnungBearbeiten

Trial of Crows Bann

Der unbekannte Adelige auf dem Landthing

  • Sobald Ihr alle Quests abgeschlossen habt:
    • Cesar wird Euch nun auch Waren aus seinem "speziellen Lager" verkaufen.
    • Man kann Ignacio töten, allerdings sorgt das dafür, dass Cesar Denerim verlassen wird.
    • Beim Landthing wird Euch ein unbekannter Adeliger unterstützen, der behauptet, Ihr hättet ihm in einer Familienangelegenheit geholfen. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um den Vater des entführten Jungen.
  • Für die Kaden-Fe Leute: Grob geschnittene Handschuhe
  • Für Gainley: Präzisionsmechanismus-Armbrust
  • Für den letzten Auftrag: Sucher der Roten Jenny (Handschuhe)

AnmerkungenBearbeiten

  • Paedan sowie Hauptmann Chase arbeiten für Howe, und Gainleys Wachen und die Kaden-Fe Söldner haben Loghains Wappen auf dem Schild. Offensichtlich schadet der Wächter Loghain und Howe mit den Attentaten.
  • Ihr könnt die Quests selbst dann abschließen, wenn Ihr Arl Howe bereits getötet habt.
  • Auch wenn der Eindruck entsteht, der Wächter tut in dieser Quest unrechtes, gibt es keinerlei Konsequenzen wenn diese Quest absolviert wird, mit Ausnahme von Wynnes Meinung.
  • Sobald Ihr alle Teile der Prüfung abgeschlossen hat, wird Ignacio Euch versichern, dass die Krähen keine weiteren Aufträge, Euch umzubringen, annehmen werden. Er warnt Euch jedoch davor, dass Taliesen nach wie vor über einen alten Auftrag verfügt und trotzdem Jagd auf Euch machen wird. Seine Zusicherung ist allerdings gelogen, da die Krähen nichtsdestotrotz in ein Attentat in Awakening verwickelt sein werden. Ebenso werden die Krähen das einzigartiges Schwert "Wachsamkeit" vom Wächter-Kommandanten stehlen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.