Fandom


Die Jagd auf Erpressungsmaterial ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Der Winterpalast.

Die Jagd auf Erpressungsmaterial - Font

Skandalöse Geheimnisse lassen sich auf dem Maskenball überall finden. Belausche Unterhaltungen, um Gerüchte aufzuschnappen, und durchsuche den Palast nach belastenden Gegenständen und Notizen. Diese Geheimnisse könnten dazu dienen, die Macht der Inquisition zu steigern und im großen Spiel der orlaisianischen Gesellschaft die Oberhand zu gewinnen.

Erhalt Bearbeiten

Böse Augen und böse Herzen - Weg zur linken Terrasse

Diese Mission beginnt schon zu Anfang der Hauptmission Böse Augen und böse Herzen im Winterpalast, als Ihr den Lagerschlüssel im Außenbereich des Winterpalastes findet und damit den Lagerraum unterhalb der Terrasse öffnet und dort das erste Erpressungsmaterial mithilfe der Suchfunktion aufdeckt.

Lösungsweg Bearbeiten

Insgesamt gibt es 30 Erpressungsmaterialien zu finden, wobei eine Beschreibung der genauen Standorte im Lösungsweg von Böse Augen und böse Herzen dargelegt wird.

Kehrt zwischendurch auch immer wieder zu Leliana zurück, um Ihr die Informationen zu übergeben, und Ihr erhaltet einen beträchtlichen Bonus an Ansehen bei Hofe, das Ihr benötigt, um Euch frei durch den Winterpalast zu bewegen und am Ende zusätzliche Optionen freizuschalten.

Im Übrigen ist es nicht schlimm, wenn Ihr diese Mission nicht abschließt, da sie ausschließlich im Zuge der Hauptmission im Winterpalast von Nutzen ist und anschließend aus Eurem Tagebuch verschwinden, egal, ob sie abgeschlossen wurde oder nicht.

Belohnung Bearbeiten

Wenn Ihr alle Informationen an Leliana übergeben habt:

  • +370 EP
  • +160 Einfluss icon
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.