FANDOM


Die Archive von Montford ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Die Archive von Montford - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [4] (Orlais)


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Baut den Garten der Himmelsfeste zu einem Kirchengarten aus (siehe Ein grünerer Garten) und habt den Einsatz Die Universität von Orlais abgeschlossen Zeit: 04:00:00
Meisterhafter verstärkter Knauf Waffenplan icon Meisterhafter ausbalancierter KnaufMeisterhafter ausbalancierter Knauf
Seltener Waffenplan (Stufe 2)

1 x 5 Metall (Angriff)
1 x 2 Leder (Angriff)

DAIApproval Cassandra ist dagegen
Schaltet Einsatz Ein Schlag aus den Schatten frei
Zeit: 04:00:00
Meisterhafter verstärkter Knauf Waffenplan icon Meisterhafter ausbalancierter KnaufMeisterhafter ausbalancierter Knauf
Seltener Waffenplan (Stufe 2)

1 x 5 Metall (Angriff)
1 x 2 Leder (Angriff)

DAIApproval Cassandra stimmt zu
Schaltet Einsatz Ein Schlag aus den Schatten frei
Zeit: 04:00:00
Meisterhafter verstärkter Knauf Waffenplan icon Meisterhafter ausbalancierter KnaufMeisterhafter ausbalancierter Knauf
Seltener Waffenplan (Stufe 2)

1 x 5 Metall (Angriff)
1 x 2 Leder (Angriff)

DAIApproval Cassandra stimmt tendenziell zu
Schaltet Einsatz Ein Schlag aus den Schatten frei

Beschreibung Bearbeiten

Außerhalb des Stadt Montford liegt ein Kloster, in dessen unteren Kammern sich ein Archiv der Kirche befindet und das außerdem für seinen hervorragenden Wein bekannt ist. Der Äbtissin zufolge stellt nun genau dieser Wein eine Gefahr für die Archive dar. Sie hat die Inquisition vor Kurzem darüber informiert, dass Plünderer auf der Suche nach Wein dort eingedrungen sind - und ihren Beteuerungen, in den unteren Kammern würde kein Wein gelagert, keinen Glauben schenken. Ohne Templer, die das Kloster schützen, und in Ermangelung der nötigen Mittel, um Wachen anzuheuern, hat die Äbtissin nun die Inquisition gebeten, die Archive an einen sichereren Ort zu bringen ... und zugesagt, zum Dank alles zu spenden, was uns von Nutzen sein könnte.

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
"Wir machen jetzt also Botengänge für die Kirche? Ich sage, wir sollten uns aus dem Kloster nehmen, was wir brauchen. Dann werden sie es sich in Zukunft zweimal überlegen, ob sie sich mit derartigen Anliegen an uns wenden."
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
"Meine Spione könnten feststellen, welche Dinge am schützenswertesten sind, und diese an einen sicheren Ort verwahren, bis wieder Ordnung einkehrt."
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Wir besitzen die nötige Stärke. Ich würde mit Freuden Soldaten entsenden."

Ergebnis Bearbeiten

Josephine - Abschlussbericht

“Unsere Leute haben im Kloster einige interessante Dinge entdeckt - wenn auch nicht sonderlich viele. Was die Kirche angeht, so bezweifle ich, dass sie sich erneut mit derartigen Hilfegesuchen an uns wenden wird.

- Josephine”

───────
Leliana - Abschlussbericht

“Meine Spione haben alles Wichtige aus dem Kloster in ein sicheres Versteck in Ghislain gebracht. Falls es Plünderern gelingt, den Ort aufzuspüren, müssen sie deutlich fähiger sein als die meisten. Die Äbtissin war zutiefst erleichtert und hat uns einige ausgewählte Stücke aus den Archiven überlassen.

- Leliana”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“Es war ziemlich zeitaufwendig, die Archive in den Weißen Turm von Val Royeaux zu bringen. Da der Turm aber nahezu uneinnehmbar ist - und sich dort derzeit auch keine Templer aufhalten -, schien er mir der geeignetste Ort dafür zu sein. Die Äbtissin war überglücklich und hat uns mit einigen interessanten Gegenständen belohnt.

- Cullen”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.