FANDOM


Des Himmels Zorn ist eine Hauptquest in Dragon Age: Inquisition.
Für eine Liste aller Hauptmissionen, siehe Der Weg des Inquisitors

Nächste Hauptmission: Die Bedrohung bleibt bestehen

Des Himmels Zorn - Font

Der Tempel der Heiligen Asche lag im Zentrum der Explosion, durch die der Himmel aufgerissen wurde. Erreiche den Tempel und finde heraus, was zu tun ist.

Erhalt Bearbeiten

Diese Mission beginnt gleich nach der Erstellung Eures Protagonisten.

Lösungsweg Bearbeiten

Beginn Bearbeiten

Des Himmels Zorn - Der Anfang

Die Bresche

Ein Riss im Himmel bedroht die Welt, und das eigenartige Mal auf Eurer Hand ist der einzige Hinweis darauf, dass diese sogenannte "Bresche" vielleicht noch aufgehalten werden könnte, bevor sie die ganze Welt verschlingt.

Die ersten Dialoge dienen als Einführung in das Unterhaltungssystem von Dragon Age: Inquisition, und dabei gilt es folgendes zu beachten: Dialoge auf der linken Seite des Rades (auf dem PC nummeriert mit 4., 5. und 6.) sind Fragen, die Ihr stellen könnt, und die Euren Gesprächspartner dazu bewegen, Euch mehr Hintergrundinformationen zu eröffnen. Diese Option führen anschließend stets zurück zur ursprünglichen Auswahl der Dialogoption 1., 2. und 3. Wählt Ihr eine der ersten drei Ziffern, führt das den Dialog fort und die Hintergrundinformationen sind nicht mehr verfügbar.

Die Sucherin Cassandra Pentaghast wird Euch nach Eurem unsanften Verhör hinaus begleiten, wo erste Dialogoptionen wählbar sind, die Euch die Zuneigung bzw. Ablehnung eines Eurer Gefährten einbringen können.

Es ist vielleicht der Schlüssel, um das hier aufzuhalten, aber uns bleibt nicht mehr viel Zeit.

[Nachforschen]

1. Wenn ich kann, werde ich helfen. DAIApproval Cassandra stimmt zu
2. Rettet es mich, Euch zu helfen? (kA)
3. Habe ich denn eine Wahl? DAIApproval Cassandra ist dagegen

[Ende]

Für genauere Informationen über die Zuneigung von Gefährten und deren Funktion, siehe: Der innere Kreis.

Nach dem Dialog erhaltet Ihr schließlich die Kontrolle über Euren Charakter, und zu diesem Zeitpunkt erhaltet Ihr bereits eine Reihe von Kodexeinträgen, wobei manche abhängig davon sind, welche Rasse Ihr gewählt habt (siehe Rubrik: "Belohnung").

Der erste Riss Bearbeiten

Nun gilt es, den ersten Riss zu erreichen. Folgt einfach dem Hauptweg und Ihr gelangt schon bald zur nächsten Brücke, wo es ungeplant ein Stockwerk tiefer geht.

Erwehrt Euch der zwei angreifenden Schatten und ein nächster zuneigungsrelevanter Dialog wird ausgelöst. Auch der Codex icon DAI Kodexeintrag: Schatten 01 schaltet sich nach Eurem Kampf mit den beiden Schatten frei.

Des Himmels Zorn - Weg mit der Waffe

Die misstrauische Sucherin

Weg mit der Waffe. Los.

1. Gut, ich nehme die Waffe runter. DAIApproval Cassandra stimmt zu
2. Ihr müsst mir vertrauen. DAIApproval Cassandra ist dagegen
3. Ich brauche diese Waffe! (kA)
4. [Magier] Ich brauche keinen Stab DAIApproval Cassandra ist tendenziell dagegen

[Ende]

Egal was Ihr auch antwortet, Cassandra wird einsehen, dass Ihr eine Waffe benötigt, um Euch verteidigen zu können. Nach dem Dialog wird sie Euch außerdem einen Satz von 8 Heiltränken geben, die Ihr ab jetzt immer wieder auffüllen könnt, sobald Ihr ein Vorratslager erreicht.

Folgt dann weiter dem Weg, erwehrt Euch der immer wieder angreifenden Dämonen und vergesst auch nicht, mithilfe der Suchfunktion (PC: Standardtaste "V") erste Materialien einzusammeln, wodurch sich auch die entsprechenden Kodexeinträge freischalten.

Des Himmels Zorn - Aufgang zum ersten Riss

Der Aufgang zum ersten Riss

Danach geht es weiter, vorbei an zwei weiteren Schatten, dann zwei Schatten und einem Schemen (der den Codex icon DAI Kodexeintrag: Schemen freischaltet), und dann noch einer letzten Gruppe, die unterteilt ist in einen Schatten und einen Schemen, und weiter hinten zwei weitere Schemen und einen Schatten.

Hier kann übrigens schon die Mission Kenne deinen Feind begonnen werden, insofern Ihr Kreaturenforschungsobjekte bei Euren Gegnern finden konntet.

Des Himmels Zorn - Der erste Riss wird geschlossen

Schluss mit dem Riss

Habt Ihr die Dämonen besiegt, geht es die Stufen hinauf zum ersten Riss. Eine Gruppe Verbündeter muss sich gegen einige Schatten zur Wehr setzen. Helft ihnen und der nächste Dialog beginnt, indem ein fremder Elfenmagier Euch bei der Hand packt und damit den Riss im Schleier schließt.

Ein ganz besonderer Zwerg mit einer ganz besonderen Armbrust stellt sich Euch vor und anschließend nennt auch der Elfenmagier seinen Namen: Solas. Und damit steht der nächste Dialog mit Auswirkungen an:

Was er meint, ist, "Ich habe verhindert, dass Euch dieses Mal tötet, während Ihr geschlafen habt".

1. Ich danke Euch. [Ende] DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
2. Dazu seid Ihr imstande? [Ende] (kA)
3. Tot nütze ich ja niemandem. [Ende] (kA)
5. Ihr wisst von dem Mal? DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
... Wenn sie nicht geschlossen wird, sind wir alle - egal, welcher Abstammung - verloren.
1. Das verdient Anerkennung. (kA)
2. Und wenn das hier vorbei ist? DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
3. Ich werde tun, was ich kann. (kA)

[Ende]

Am Ende des Dialogs erhaltet Ihr den Codex icon DAI Kodexeintrag: Solas und den Codex icon DAI Kodexeintrag: Varric Tethras.

Neues Ziel: Der Außenposten Bearbeiten

Des Himmels Zorn - Der zugefrorene See

Der gefrorene See und der Höhere Schatten

Folgt anschließend Euren neuen Freunden über die Absperrung und folgt dem Pfad, auf dem Weg zum Außenposten der Inquisition und fürs Erste in Sicherheit.

Auf einem zugefrorenen See erwarten Euch 2 Schemen, 1 Schatten und 1 Höherer Schatten.

Links gibt es auf einer Anhöhe gibt es anschließend noch drei Schatten bei einem Lagerfeuer (bei dem toten Templer daneben gibt es auch ein Common Amulet Icon 2 Lebenswächter-AmulettLebenswächter-Amulett
Gewöhnl. Amulett
Wenn die Gesundheit des Charakters durch einen Treffer unter 0 sinken würde, zerspringt dieses Amulett und heilt den Charakter um den angegebenen Wert.

+50 Lebenswächter-Heilung
), und auf dem Weg zurück zum Hauptweg wird je nach Rasse ein kurzer Dialog mit Varric oder Solas getriggert.

In den Holzhäusern in der Nähe des Sees gibt es im Übrigen ebenfalls ein paar nützliche Dinge zu ergattern.

Folgt dann dem Pfad den Berg hinauf, vorbei an weiteren Schemen und Schatten, und schließt den Riss vor dem nächsten Tor (Sobald Ihr Euch dem Riss nähert erhaltet Ihr den Codex icon DAI Kodexeintrag: Risse im Nichts. Sobald Ihr den Riss schließt steigt Ihr eine Stufe auf und erhaltet den Codex icon DAI Kodexeintrag: Charakterbogen). Tretet durch das Tor und Ihr findet Euch auf einer weiteren Brücke wieder, auf der ein kleiner Außenposten der Inquisition errichtet wurde. Hier findet sich ein erstes Vorratslager und eine Truhe mit zufälligem Inhalt, außerdem beginnt hier nun ein weiterer Dialog, sobald Ihr Euch dem Mann in der Kirchenrobe nähert:

Des Himmels Zorn - Großkanzler Roderick

Großkanzler Roderick

... Wir müssen eine Nachfolgerin wählen und uns dem beugen, was sie in dieser Angelegenheit entscheidet!

1. Was ist mit der Bresche? DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
2. Also hat hier niemand das Sagen. (kA)
3. Ich bin übrigens hier. (kA)

Wie sollten wir Eurer Meinung nach vorgehen?

Ihr fragt nach meiner Meinung?

2. Nehmt den Weg durch die Berge. DAIApproval Varric stimmt zu DAIApproval Cassandra ist tendenziell dagegen
5. Greift mit den Soldaten an. DAIApproval Cassandra stimmt zu

[Ende]

Nach dem Gespräch erhaltet Ihr den Codex icon DAI Kodexeintrag: Großkanzler Roderick und es gilt zu entscheiden, welche Weg Ihr nehmen wollt:

───────

A) Der Weg durch die Berge Bearbeiten

Der Weg durch die Berge

Diese Option führt Euch auf den langen Weg. Wählt Ihr diese Route, gibt es mehr Erfahrungspunkte und Beute einzuheimsen, und Ihr könnt einen Teil des Spähtrupps retten, der sonst auf dem Berg stirbt (was allerdings keinerlei Auswirkungen auf Euch oder die Inquisition hat).

Folgt dem Weg die Leitern nach oben und kämpft Euch durch die Ruine im Inneren des Berges. Folgt auf der anderen Seite den Pfad hinab und Ihr trefft auf einen weiteren Riss und versprengte Späher von Leliana. Schließt den Riss und ein Dialog mit den Spähern folgt.

... Dann seid Ihr ...?

1. Es war das Risiko wert. DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
2. Das war doch selbstverständlich. (kA)
3. Wir haben keine Zeit, zu reden. (kA)

[Ende]

Haltet Euch anschließend einfach weiterhin auf dem Hauptpfad, steigt die Leitern hinab, und schon bald seid Ihr an Eurem Questziel angelangt.

───────

B) Der Angriff mit den Soldaten. Bearbeiten

Des Himmels Zorn - Der Weg zum Tempel

Diese Option führt Euch zu einer deutlichen Abkürzung. Wählt Ihr diesen Weg, gibt es etwas weniger Erfahrungspunkte und nützliche Gegenstände, allerdings trefft Ihr dafür schon früher auf Euren späteren Truppenführer und Berater.

Folgt dem Pfad vorbei an den wartenden Soldaten und durch das Tor. Tötet die Dämonen auf dem Schlachtfeld und verschließt den Riss, um den Dialog mit dem Verbündeten (einem alten Bekannten) auszulösen.

... Nun, ich hoffe, sie haben recht, was Euch betrifft. Wir haben zahlreiche Leute verloren, um Euch hierher zu bringen.

1. Ich werde tun, was ich kann. (kA)
2. Ich hoffe auch, sie haben recht. DAIApproval Solas stimmt tendenziell zu
3. Ich bin Eure einzige Hoffnung. (kA)

[Ende]

───────

Tempel der Heiligen Asche Bearbeiten

Des Himmels Zorn - Der zerstörte Tempel

Die Reste des heiligen Tempels

Egal welchen Weg Ihr auch genommen habt, letztendlich führen Euch beide zu Eurem Ziel: dem Tempel der Heiligen Asche. Sobald Ihr Euch dem Tempel nähert, erhaltet Ihr den Codex icon DAI Kodexeintrag: Wiederentdeck. Tempel der Heiligen Asche und Ihr könnt das erste Mal einen ordentlichen Blick auf die Zerstörung werfen, die hier Einzug gehalten hat.

Betretet die Ruine und eine weitere Videosequenz folgt. Auf Eurem Weg zur Bresche wird eine unheimliche Stimme ertönen, und Varric kommentiert das Rote Lyrium, wodurch sich auch der Codex icon DAI Kodexeintrag: Rotes Lyrium freischaltet.

Anschließend folgt ein fieser Kampf mit einem Dämon des Hochmuts (Schwierigkeitsgrad: Normal):

Dämon des Hochmuts
Bossgegner Stufe 4
13.821 Lebenskraft
34 Rüstung
Elektrizitätsresistenz
Immunität: Einfrieren, Lähmung
Immunität: Körperliche Effekte
Immunität: Schlaf
Scharfsichtig

(Für genauere Informationen zu Statuseffekten wie Immunität und Resistenz, siehe Codex icon DAI Kodexeintrag: Statuseffekte)

Der Kampf ist ziemlich hart, besonders auf den höheren Schwierigkeitsstufen. Auch könnt Ihr die Rüstung des Dämons nur durchdringen, indem Ihr immer wieder mit dem Riss interagiert, um den Dämon zu schwächen.

Sobald seine Blockade durchbrochen ist, greift an, wiederholt diesen Prozess, sobald sein Lebensbalken wieder mit dem silbernen Schutz ummantelt ist, und schon bald liegt die Kreatur zu Euren Füßen im Staub (achtet auch auf die kleinen Dämonen, die Euch immer wieder angreifen, denn sie unterbrechen Euren Versuch die Energie des Risses zu stören). Sobald der Dämon in die Knie geht, erhaltet Ihr den Codex icon DAI Kodexeintrag: Dämon des Hochmuts.

Des Himmels Zorn - Erwachen in Haven

Erwachen in Haven

Schließt anschließend den Riss und Ihr habt es geschafft, Euer Mal stabilisiert sich, die Bresche ist fürs erste keine Gefahr mehr, und Ihr dürft Euren mehr oder weniger hübschen Hintern behalten.

Als nächstes erwacht Ihr in einem Bett in einer Hütte in Haven, und die Hauptmission Die Bedrohung bleibt bestehen beginnt, die Euch von nun an tief in ein fulminantes Abenteuer führen wird.

Belohnung Bearbeiten

Folgemission:

Gleich zu Beginn des Prologs:

Auf dem Weg zum Tempel:

Im Tempel der Heiligen Asche:

Navigation Hauptquests Dragon Age: Inquisition
Übersicht Nächste Quest →
Der Weg des Inquisitors Die Bedrohung bleibt bestehen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.