Der letzte seiner Linie ist eine Nebenquest im 1. Akt von Dragon Age II.

Last of his line.png

Ausgangsort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Docks (tagsüber)

Voraussetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verfügbar, wenn Ihr einen Spielstand aus Dragon Age: Origins importiert habt, bei dem Ihr Euch für Bhelen Aeducan als König von Orzammar entschieden habt, oder wenn Ihr die Hintergrundvariante Der Märtyrer gewählt habt.

Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stimmt zu Harrowmont zu helfen.
  • Entscheidet, ob Ihr das Angebot des Karta-Leutnants annehmt.
  • Kämpft, je nach Entscheidung, gegen Harrowmont und seine Wachen oder gegen die Vertreter der Karta.
  • Kehrt, je nach Entscheidung, zu Harrowmont oder zum Leutnant zurück, um die Quest zu beenden.

Hinweise und Konsequenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gegenangebot der Karta ist zwar verlockend, jedoch nur kurzfristig von Vorteil. Sie würde für Harrowmonts Tod drei Sovereigns zahlen, Harrowmont für seinen Schutz nur einen. Doch hält der Adlige sein Wort darüber, dass er Hawke später großzügig belohnen wird. Zu Beginn von Akt 2 findet Ihr einen Brief mit 5 Gold und einem Rüstungsteil auf seinem Schreibtisch.

Belohnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

in jedem Fall[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 50 XP zu Beginn
  • 400 XP Questabschluss

Harrowmont ist tot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3 Gold

Harrowmont lebt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1 Gold
  • 400 XP für die Karta-Gruppen
  • in Akt II 5 Gold(durch Brief)
  • Arm-Rüstung für Krieger (durch den selben Brief)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.