FANDOM


Der hungrige Deserteur ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Der hungrige Deserteur2

In der Festung Ostagar entdeckt Ihr einen Gefangenen, der bewacht wird. Als Ihr näher rangeht, bittet er Euch um Essen und Wasser. Seine Wache bezeichnet ihn als Deserteur.

HandlungBearbeiten

Hungry Deserteur
Seit der Mann in dem Käfig ist, wurde er nicht mehr versorgt, und er leidet an Hunger und Durst. Er bittet Euch, ihm Nahrung und Wasser zu bringen. Als Gegenleistung bietet er Euch den Schlüssel einer verschlossenen Truhe an, die möglicherweise Wertvolles beinhalte, und die man in der Nähe des Besänftigten findet.

Entscheidet Euch, ob Ihr dem Gefangenen helfen wollt. In diesem Fall wird Euch der Gefangene erklären, dass er gesehen hat, dass die Wache ihre Ration noch nicht gegessen hat. Ihr müsst ihn irgendwie dazu bewegen sein Essen dem Gefangenen zu überlassen. Ihr könnt den Gefangenen erst genauer befragen, ehe man ihm hilft. Der Gefangene erklärt, dass er beim Herumschleichen erwischt worden war und eingesperrt wurde, weil man dachte, er wolle desertieren. Er hat erklärt, dass er nicht desertieren wollte, doch man glaubte ihm nicht. Befragt Ihr ihn weiter, gibt er zu, dass er ein Dieb ist, und deshalb umherschlich. Nun könnt Ihr entscheiden ihm nicht zu helfen, oder man bringt ihm dennoch Essen und Wasser. Sobald Ihr dem Gefangenen das Essen gebracht habt, erhaltet Ihr wie versprochen den Schlüssel zur Truhe der Magier. Tötet Ihr hingegen den Gefangenen, wird Euch das den Schlüssel ebenfalls einbringen, doch werdet Ihr dabei keinen guten Eindruck auf Alistair machen.

Ablauf Bearbeiten

  • Findet den Gefangenen und sprecht ihn an.
  • Entscheidet Euch, ob Ihr ihm helfen wollt.
  • Falls ja, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Wache dazu zu bringen, ihr Essen dem Gefangenen zu überlassen:
    • 1a manipulation Manipulation: Ihr überredet die Wache.
    • 2a stehlen Stehlen: Ihr stehlt das Essen. Verfügt Ihr nicht über diese Fähigkeit, könnt Ihr das Daveth überlassen.
    • Alternativ könnt Ihr das Essen für 10 Silberling. von ihm kaufen.
  • Ihr könnt den Gefangenen auch einfach töten und dann den Schlüssel seiner Leiche abnehmen.
  • Es gibt nur ein kurzes Zeitfenster, in dem die Truhe geöffnet werden kann: Kurz vor der Schlacht, bevor man sich zum Treffen mit Duncan und dem König begibt, denn zu dieser Zeit befindet sich der Besänftigte, der die Truhe sonst im Auge hat, nicht mehr in Sichtweite.

Wurde der Schlüssel nicht vor der Schlacht um Ostagar genommen, hat der nun verstorbene Gefangene im Rückkehr nach Ostagar DLC den Schlüssel immer noch bei sich.

Belohnung Bearbeiten

  • Vor der Schlacht um Ostagar: Mehre Gegenstände von geringem Wert
  • Im Rückkehr nach Ostagar DLC: Die normale Belohnung & Stab des verderbten Magisters

GefährtenreaktionenBearbeiten

Entscheidung/Antwort Alistair
Ihr bringt dem Gefangenen ohne zu hinterfragen etwas Essen Ico Appr Heart +2
Ihr fragt erst den Gefangenen genau aus, bevor Ihr ihm das Essen bringt Ico Appr Heart +1
Ihr tötet den Gefangenen Ico DisAppr Heart -5

Siehe auchBearbeiten

Weitere Nebenquests in Ostagar

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.