Fandom


Der Widerstand von Tevinter ist ein Kartentisch-Einsatz in Dragon Age: Inquisition.

Der Widerstand von Tevinter - Font
  • Für eine Liste aller Einsätze, siehe Der Kartentisch
  • Teil der Rubrik [4] (Orlais)


Kurzfassung Bearbeiten

Voraussetzungen Josephine Leliana Cullen
Nach dem Einsatz Eine Freundin in Qarinus verfügbar Zeit: 04:00:00
DAI-ringicon1-rare Ring des verbesserten KettenblitzesRing des verbesserten Kettenblitzes
Seltener Ring

Erhöht den Fähigkeitenschaden um 30%

DAIApproval Dorian stimmt zu
Zeit: 04:00:00
DAI-ringicon1-rare Ring des verbesserten KettenblitzesRing des verbesserten Kettenblitzes
Seltener Ring

Erhöht den Fähigkeitenschaden um 30%

DAIApproval Dorian stimmt zu
Zeit: 03:12:00
DAI-ringicon1-rare Ring des verbesserten KettenblitzesRing des verbesserten Kettenblitzes
Seltener Ring

Erhöht den Fähigkeitenschaden um 30%

DAIApproval Dorian stimmt zu

Beschreibung Bearbeiten

Ich habe Kunde von Maevaris erhalten. Wie es scheint, hat ihr kleiner "Widerstand" Unterstützer gefunden, genau wie sie gehofft hatte. Die Unterstützung besteht jedoch aus idealistischen Magistern ohne echte Macht ... die wirklich einflussreichen Magister sind eher jene, die ihre Gruppe als Gefahr betrachten könnten. Wenn ich zwischen den Zeilen lese, würde ich sagen, Maevaris steckt in größeren Schwierigkeiten als sie zugibt. Sie ist klug, aber sie könnte mehr Hilfe gebrauchen, sonst stirbt der Widerstand, ehe er richtig begonnen hat. Es liegt an Euch, aber wenn Ihr mich fragt, jeder Feind der Venatori sollte unser Freund sein.

- Dorian

Berater Bearbeiten

Tarotkarte - Josephine (ohne Rand)
"Die Inquisition ist jetzt eine ernstzunehmende Macht, selbst in Tevinter. Erklärt offen unsere Unterstützung für den Widerstand."
Tarotkarte - Leliana (ohne Rand)
"Erlaubt mir, dies zu erledigen. Eliminiert einen ihrer Feinde, dann glauben die anderen, sie könnte sie jederzeit angreifen. Dann werden sie das Feld räumen."
Tarotkarte - Cullen (ohne Rand)
"Schickt einige Templer nach Norden - verkleidet, versteht sich. Echte Templer, die Magie stören können. Das dürfte als Hilfe ausreichen."

Ergebnis Bearbeiten

───────
Josephine - Abschlussbericht

“Unsere offene Unterstützung von Magistra Tilani hat gute und schlechte Folgen. Das Reich blickt voller Zorn auf die Inquisition herab, vor allem aufgrund ihrer religiösen Ansichten zum "Herold Andrastes", doch man betrachtet unsere wachsende Macht auch mit Respekt. Magistra Tilani übermittelt uns ihren Dank und sagt, dass ihre Gegner vorerst von ihr abgelassen haben. Sie schickt zudem einige Vorräte zu Eurer freien Verwendung, und einige carastianische Süßigkeiten, die Ihr meinen toten, kalten Finger entreißen müsst.

- Josephine”

───────
Leliana - Abschlussbericht

“Meine Spionin, Tamar, meldet Erfolg: Ein widerwärtiger Magister aus Tevinter weniger, um den wir uns sorgen müssen. Der Rest des Magisteriums nimmt natürlich an, dass Magistra Tilani selbst hinter der Sache steckt. Sie meldet, dass man nun respektvollen Abstand zu ihr und ihren Anhängern hält. Sie schickt uns ihren Dank, eine Schachtel Pralinen und eine Reihe anderer nützlicher Gegenstände. Die Pralinen gehören mir, den Rest gebe ich an Euch weiter, Inquisitor.

- Leliana”

───────
Cullen - Abschlussbericht

“Dorian hatte wohl recht: Die Templer von Tevinter haben nicht nur die Fähigkeit, Magie zu stören - die Magister von Tevinter sind überdies völlig perplex, wenn sie mit diesen Fähigkeiten konfrontiert werden. Es gab einen Angriff auf das Gut von Magistra Tilani, doch unsere Spionin, Ser Belinda Darrow, meldet, dass er mühelos zurückgeschlagen wurde ... und wohl sobald kein zweiter Versuch erfolgen wird. Magistra Tilani sendet ihren Dank und einige Artefakte, die den Angreifern abgenommen wurden. Und ein parfürmiertes Taschentuch. Fragt nicht.

- Cullen”

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.